Der RAVPower RP-PC014 Fast Qi Wireless Charger im Test

-

Dank iPhone 8 und iPhone X hat die Verbreitung des kabellosen Ladens gerade einen großen Sprung gemacht. Bisher unterstützten fast ausschließlich Samsung Smartphones das kabellose Laden.

Sollte Euer Smartphone auch kabelloses Laden unterstützen, steht Ihr natürlich vor der Herausforderung das passende Ladegerät zu finden.

Kabellose „Qi“ Ladegeräte gibt es einige im Handel, die einfacheren Geräte sind auch nicht sonderlich schwer zu bauen.

Eins der interessanteren kabellosen Ladegeräte ist sicherlich der RAVPower RP-PC014 Fast Qi Wireless Charger. Dieser kostet gerade einmal 15€ und soll sogar das kabellose Schnellladen unterstützen.

Wollen wir uns doch das gute Stück einmal im Test ansehen. Kann der RAVPower RP-PC014 Fast Qi Wireless Charger überzeugen?

 

Der RAVPower RP-PC014 Fast Qi Wireless Charger im Test

RAVPower setzt bei seinem kabellosen Ladegerät auf ein sehr einfaches Design. Das kabellose Ladegerät ist eine kleine Runde Plastik-Scheibe, welche auf den ersten Moment nicht besonders auffällt.

RAVPower nutzt hier auf ein „Einspulen“ Design. Ihr müsst gegebenenfalls etwas bei der Positionierung Eures Smartphones aufpassen, dass die Spule in Eurem Smartphone mittig auf dem Ladepad liegt.

Um ein Abrutschen des Smartphones zu verhindern ist die Oberseite mit Gummipads ausgestattet, welche auch einen guten Job machen das Smartphone zu halten.

Wie üblich besitzt auch der RAVPower RP-PC014 Fast Qi Wireless Charger eine kleine LED auf seiner Front, welche über den Ladestand informiert bzw. Euch Informiert, ob das Smartphone korrekt erkannt wurde.

Die Energieversorgung des QI Ladegeräts wird über einen microUSB Port auf der Rückseite geregelt. Ihr benötigt hier entweder ein 5V 2A Ladegerät oder ein Quick Charge 2.0 oder 3.0 Ladegerät, wenn Ihr kabelloses Schnellladen nutzen wollt.

Ein passendes Ladegerät liegt NICHT mit im Lieferumfang!

Der eigentliche Test

Kommen wir zum eigentlichen Test. Für diesen nutze ich ein Samsung Galaxy S8+ und ein Apple iPhone X, die aktuell wohl populärsten Smartphones welche kabelloses Laden unterstützen.

Beginnen wir mit Testdurchlauf 1 von 2. Bei diesem Testdurchlauf ist das RAVPower RP-PC014 QI Ladegerät mit einem normalen 5V 2A Netzteil verbunden.

Hier erreicht das iPhone X (IOS 11.1) 1,15A und das Samsung Galaxy S8+ 1,3A. Wenn man die schlechte Effizienz vom kabellosen Laden herausrechnet kommt man beim iPhone auf ca. 1A bzw. 5W und beim S8+ auf knapp 1,1-1,2A bzw 5,5W.

Bei Testdurchlauf 2 nutze ich das RAVPower RP-PC014 in Kombination mit einem Quick Charge 3.0 Netzteil.

Das Samsung Galaxy S8+ nutzt auch das höhere Tempo. Hier zieht das Ladegerät 9V und 0,92A, was 8,28W ergibt. Grob ist dies das doppelte Tempo verglichen mit dem normalen kabellosen Laden.

Was passiert aber, wenn man nun das iPhone X auf das Ladepad legt? Dieses unterstützt ja eigentlich kabelloses Schnellladen. Interessanterweise zieht das Ladepad weiterhin 9V auf dem Netzteil, hier aber 9V 0,58A. Dies ergibt 5,22W, also ungefähr das gleiche Tempo wie beim normalen kabellosen Laden.

Es lohnt also nicht für das iPhone X das RAVPower RP-PC014 Ladepad an einem Quick Charge Netzteil zu betreiben.

 

Fazit

Gute QI Ladegeräte müssen nicht teuer sein, dies zeigt auch das RAVPower RP-PC014 Ladepad. Für rund 15€ erhaltet Ihr hier ein grundsolides kabellose Ladegerät, welches sogar in Kombination mit dem Samsung Galaxy S8 sogar das kabellose Schnellladen unterstützt.

Sofern Ihr also nicht irgendwelche speziellen Feature sucht oder einen speziellen Formfaktor ist der RAVPower Fast Qi Wireless Charger RP-PC014 absolut zu empfehlen, sowohl für iPhone wie auch ganz besonders fürs Samsung Galaxy S7/S8.

  • Link zum Hersteller /// [amazon_link asins=’B074MYCQFZ‘ template=’AmazonPreisLinkStandard‘ store=’techtestorg-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d2d1a784-eef6-11e7-b254-3f36c21c9c99′]

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Neuste Beiträge

Die besten USB-Ladegeräte 2024, Techtest Bestenliste

USB-Ladegeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur Smartphones werden via USB geladen, auch immer mehr andere Geräte, Tablets, Notebooks, Smart Home...

Die besten Bluetooth Kopfhörer unter 100€ 2024, EarFun Wave Pro im Test

Mit den Wave Pro hat EarFun neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht, welche trotz des Preises von unter 100€ mit deutlich teureren Modellen...

Foto und Video-Equipment von Techtest

Fotos und auch zunehmend Videos sind ein großer Teil von Techtest. Daher dachte ich mir, ich nehme dich für einen kleinen Blick mit hinter...

Wissenswert

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.