Das TOMMOX TX-520C-O USB Typ C PD Test, Quick Charge und USB PD in einem Ladegerät!

Mit dem TX-520C-O hat TOMMOX eins der spannendsten USB Ladegeräte aktuell auf dem Markt im Sortiment.

Warum? Das TOMMOX TX-520C-O bietet neben dem Quick Charge Standard auch noch den neueren USB Power Delivery Standard, wie auch zwei weitere normale USB Ports.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 11

Der USB C Power Delivery Port kann dabei satte 60W liefern, genug sogar Notebooks schnell aufzuladen. Damit sind hier alle wichtigen Standards vertreten, wie auch mehr als genug Leistung.

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier das TOMMOX TX-520C-O wirklich überzeugen? Ist die Technik ordentlich und sind auch wirklich alle beworbenen Standards mit an Bord?

Finden wir dies im Test heraus!

 

Das TOMMOX TX-520C-O USB Typ C PD Ladegerät im Test

TOMMOX setzt beim TX-520-O auf das typische Multiport Ladegeräte Design. Ihr erhaltet also eine ca. zigarettenschachtelgroße Box, welche auf der Front ihre Anschlüsse hat. Dabei ist das TX-520-O leicht überdurchschnittlich groß, aber auch nicht riesig.

Was den Qualitätseindruck angeht, bin ich recht zufrieden. TOMMOX nutzt ein mattes Kunststoffgehäuse, welches aber wirklich ordentlich gearbeitet ist. Man merkt, dass wir hier kein „billig“ Modell vor uns haben. So sind beispielsweise die Kanten abgerundet, was ein Produktionsschritt mehr ist.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 1

Das Spannende ist aber natürlich die Technik und die Ausstattung. Hier hat das TOMMOX TX-520C-O einiges zu bieten.

Auf der Front finden wir drei „normale“ USB A Ports, wie aber auch einen USB C Port.

Starten wir bei den USB A Ports. Zwei dieser Ports (blau markiert) sind normale Ladeanschlüsse mit 2,4A bei 5V. 2,4A ist hier das pro Port Maximum wie auch das Maximum bei einer gleichzeitigen Nutzung, die Schutzschaltung greift allerdings etwas später.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 3

Der dritte USB A Port unterstützt das Quick Charge 3.0 bzw. 2.0 Protokoll mit bis zu 18W. Dabei denkt das Ladegerät auch den vollen Quick Charge 3.0 Spannungsbereich ab, mit 3,6-6V/3A, 6V-9V/2A und 9V-12V/1,5A.

Beim vierten Port des Ladegerätes handelt es sich um einen USB C Port. Dieser USB C Port unterstützt das Power Delivery Protokoll und kann somit viele Smartphones von beispielsweise Apple, Google und Co. schnellladen, aber sogar auch Notebooks mit Strom versorgen.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 4

Mit bis zu 60W hat der USB C ordentlich Power. Bei einem 13 Zoll Apple MacBook Pro (mit USB C) oder auch bei vielen Windows Maschinen mit 13 Zoll, wie das Dell XPS 13, kann das TOMMOX TX-520C-O somit das original Ladegerät voll ersetzen!

Unterstützt wird dabei der volle Spannungsbereich mit 5-20V bei einer Leistung von jeweils 3A. Sofern also Euer Notebook via USB C Laden kann stehen die Chancen gut, dass dies auch am TOMMOX TX-520C-O funktioniert.

Neben den Ports befindet sich auf der Front auch eine kleine Status LED.

 

Der Belastungstest

Starten wir mit einem kleinen Belastungstest. Bei diesem habe ich das Ladegerät konstant mit 75W belastet um zu überprüfen ob es Auffälligkeiten gibt.

Nein ist hier die Antwort! Selbst nach einigen Stunden gab es abseits einer deutlichen Erwärmung keine Ausfälle oder Ähnliches.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 8

Und ja eine deutliche Erwärmung ist natürlich immer etwas besorgniserregend aber bei einem Ladegerät mit hoher Leistung normal. Die inneren Komponenten können dies in der Regel gut aushalten.

Auch beim Isolationstest mit 500V gibt es keine besonderen Vorkommisse, dieser wurde bestanden.

 

Ladetempo

Folgende Geräte habe ich am TOMMOX TX-520C-O getestet:

  • Dell XPS 13 9380
  • Apple MacBook Pro 13 late 2016
  • Apple iPad Pro 11
  • Samsung Galaxy S10+
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Xiaomi Mi 9
  • Apple iPhone Xs Max
Ladetempo

Starten wir einfach mit den Notebooks. In meinem Fall konnte ich sowohl das Dell XPS 13 9380 wie auch das 2016er MacBook Pro absolut problemlos und mit dem vollen Ladetempo am TOMMOX Ladegerät laden.

Die 60W Leistung auf dem USB C Port wird hier für die aller meisten Notebooks vollkommen ausrechen, sofern diese denn auch via USB C laden können. Bedenkt nur bei 15 Zoll Notebooks das hier 60W eventuell nicht genug für das volle Ladetempo sind. Ich gehe aber davon aus, dass hier dennoch die meisten 15 Zöller auch problemlos laden werden, nur Langsamer.

Wie steht es aber um die Smartphones und Tablets? Gut!

Die IOS Geräte ließen sich am USB C Port problemlos schnellladen und an den anderen Ports mit einem guten Standard Ladetempo laden. Keine Auffälligkeiten oder Probleme hier.

Das Samsung Galaxy S10+ hingegen ließ sich sogar sowohl am USB C wie auch Quick Charge Port schnellladen. Hier erreichte dieses 13,xW bzw. 14,xW in der Spitze, was ein sehr gutes Tempo für dieses Smartphone ist.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 7

Huawei Geräte sind immer etwas spezieller, was das Schnellladen angeht. Das volle Ladetempo erhaltet Ihr bei diesen immer nur mit dem original Super Charge Ladegerät.

Allerdings könnt Ihr die aktuelleren Modelle auch an USB Power Delivery Ports „schneller“ laden. Im Falle des Mate 20 Pro wären dies z.B. 13,56W, was verglichen mit den regulären 9W schon ein kleines Plus an Geschwindigkeit sind.

Diese Smartphones sind natürlich nur eine Stichprobe, zeigen uns aber schon eine gewisse Tendenz. Diese fällt beim TOMMOX TX-520C-O klar positiv aus!

Der USB C Port funktioniert anscheinend tadellos, genau wie der Quick Charge Port. Bei diesen Anschlüssen gibt es zwischen verschiedenen Ladegeräten abseits der maximalen Leistung in der Regel keine Geschwindigkeitsunterschiede. Hier gilt das Motto, kann das Schnellladeprotokoll ausgelöst werden dann gibt es auch das volle Tempo.

Hier spielt es also keine Rolle ob Ihr ein Anker, RAVPower oder TOMMOX Ladegerät habt, Quick Charge funktioniert oder halt nicht. Beim TOMMOX scheint es durch die Reihen hinweg zu funktionieren.

Bei den normalen USB Ports sieht es etwas anders aus. Hier gibt es durchaus Unterschiede zwischen verschiedenen Ladegeräten. Hier ist das TOMMOX TX-520C-O nicht ganz Spitzenklasse, aber schon gut dabei.

 

Effizienz und Stromverbrauch

Leider ist der Stromverbrauch ein Punkt bei welchem ich etwas hin und her gerissen war. Im Leerlauf benötigt das TOMMOX TX-520C-O rund 0,6W. Dies ist nicht zu viel, aber auch nicht super wenig.

Mittlerweile bekommen dies einige Multiport Ladegeräte sparsamer hin. Ähnliches gilt auch für die Effizienz.

Effizienz

Die Effizienz des TOMMOX TX-520C-O schwankt extrem! Im schlimmsten Fall konnte ich lediglich eine Effizienz von 69% messen, was wirklich schlecht ist! Im besten Fall lag die Effizienz hingegen bei 88%, was ziemlich gut ist.

Blöd gesagt, rein aus Sicht der Effizienz taugt das TOMMOX TX-520C-O nicht für einen dauerhaften Betrieb von „Kleingeräten“ wie einen Arduino oder Ähnliches.

Beim schnellen Aufladen von Smartphones und Notebooks passt aber die Effizienz völlig.

 

Fazit

Ihr seid ein Nutzer der viele verschiedene Geräte und auch ein Notebook hat das sich via USB C laden lässt?

Dann ist das TOMMOX TX-520C-O das vermutlich beste Ladegerät auf dem Markt!  

Das Wichtigste ist hier die Flexibilität Quick Charge und USB Power Delivery in einem Ladegerät zu haben. Damit sind fast alle Smartphones und Tablets schon einmal optimal versorgt.

Dank der hohen Leistung von 60W auf dem USB C Port lassen sich auch viele Notebooks schnell und problemlos laden, siehe Dells XPS Serie oder die Apple MacBook Pros.

Tommox Tx 520c O Usb Typ C Pd Ladegerät Im Test 13

Generell ist das Ladetempo des TOMMOX TX-520C-O tadellos! Selbst die beiden normalen USB Ports machen hier einen guten Job.

Kurzum was die Leistung und das Ladetempo angeht, ist das TOMMOX herausragend!

Auch technisch macht dieses einen guten Eindruck. Ja die Effizienz bei sehr niedriger Last ist mäßig, aber abseits davon gab es keine Auffälligkeiten oder Probleme. Alle Belastungstests und auch der Isolationstest wurden bestanden.

Damit kann ich das TOMMOX TX-520C-O voll empfehlen! Ich selbst nutze dieses aktuell an meinem Schreibtisch um mein Notebook und Smartphone zu laden.

TOMMOX TX-520C-O
Leistung 75W Max
Preis
Ports 4x USB + 1x USB C
Strom Aufnahme Leerlauf 0,3W
Last Test bestanden? Ja
Spulenfiepen Nein
Effizienz 70-88%
Apple MacBook Pro 13 Late 2016 ++ (Schnelladen wird Unterstützt)
Apple iPad Pro 10.5 ++
Apple iPhone X ++ (Schnelladen wird Unterstützt)
Dell XPS 13 9370 ++
Huawei Mate 10 Pro ++ (Schnelladen wird Unterstützt)
Google Pixel 2 XL ++ (Schnelladen wird Unterstützt)
Samsung Galaxy S9+ ++ (Schnelladen wird Unterstützt)
Nintendo Switch ++ (Schnelladen wird Unterstützt)
Testergebnis ★★★★★ 95%
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
2 Comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.