Das beste Gaming-Heaset? Das Audio-Technica ATH-PG1 im Test

Viele Gaming Headsets, auch im Jahr 2017, neigen immer noch dazu mehr auf eine bunte Optik und „7.1 Virtual Surround Sound“ zu setzen als wirklich auf eine gute Klangqualität.

Es gibt hier zwar auch immer wieder positive Ausnahmen wie das Lioncast LX50 Headset aber diese sind nicht selbstverständlich.

Selbst Headsets von großen Herstellern von Kopfhörern wie Sennheiser (GSP 300) sind kein Freifahrtschein für einen guten Klang in allen Lebenslagen.

Dementsprechend ist es natürlich sehr interessant was Audio-Technica hier mit dem ATH-PG1 auf den Markt gebracht hat.

Das ATH-PG1 Headset kostet immerhin 199€, also kann man hier durchaus eine ordentliche Leistung erwarten.

Aber bekommt man diese auch? Finden wir es im Test heraus!

 

Lieferumfang  

Beginnen wir mit dem Lieferumfang, denn dieser ist recht wichtig.

Neben den Kopfhörern legt Audio-Technica gleich drei Kabel mit in den Lieferumfang. Beim ersten Kabel handelt es sich um ein einfaches 3,5mm Kabel, welches fürs Smartphone oder MP3 Player gedacht ist.

Das zweite Kabel besitzt ein integriertes Mikrofon und endet auf einem 3,5mm Stecker. Die Länge von rund 1,5m macht dieses für den Einsatz an einem Laptop oder einer Spielekonsole optimal.

Für den Einsatz am PC legt Audio-Technica ein Verlängerungskabel bei, welches auf getrennten 3,5mm Anschlüssen für Ton und Mikrofon endet.

 

Audio-Technica ATH-PG1 

Auf den ersten Blick sind die ATH-PG1 normale Kopfhörer, erst mithilfe des austauschbaren Anschlusskabels werden diese zu einem richtigen Headset mit Mikrofon Arm.

Das austauschbare Headset Kabel besitzt einen normalen 3,5mm Stecker, das originale Kabel besitzt jedoch eine Verriegelung, dass dieses nicht so leicht herausrutschen kann.

Audio-Technica setzt beim ATH-PG1 nicht so sehr auf Premium Materialien wie man sich dies vielleicht beim Blick auf den Preis wünscht.

Die Kopfhörer bestehen fast vollständig aus Plastik. Die Rückseite der Ohrmuscheln sogar aus Hochglanz Plastik, welches wie üblich sehr empfindlich gegenüber Kratzern und Fingerabdrücken ist.

Lediglich das Kopfband ist mit Metall verstärkt, was diesem etwas mehr Robustheit verleihen soll.

Optisch setzt Audio-Technica auf Schwarz mit goldener Schrift. Dies ist sicherlich ein recht untypisches Farbschema für ein Gaming Headset, jedoch auch mal etwas anderes zu den üblichen in schwarz- rot.

Rein haptisch wirkt das ATH-PG1 recht solide, jedoch auch nicht übermäßig hochwertig oder edel. Dies liegt nicht nur am Plastik sondern auch an dem relativ geringen Gewicht der ATH-PG1.

Sehr interessant ist zudem zu sehen, dass die Kopfhörer nicht Made in China sind sondern aus Taiwan kommen, ein seltener Anblick welcher aber in der Praxis keinen Unterschied machen dürfte.

 

Tragekomfort  

Die Audio-Technica ATH-PG1 sind geschlossene Over Ear Kopfhörer. Dementsprechend umschließen die Ohrmuscheln die Ohren vollständig.

Audio-Technica setzt hier auf ein relativ straffes Kunstleder, welches auf dem ersten Moment nicht übermäßig dick wirkt.

Andere Kopfhörer/Headsets bieten hier deutlich mehr Polsterung. Umso erstaunlicher, dass die ATH-PG1 sehr bequem sind!

Dies liegt an dem relativ niedrigen Anpressdruck und dass die Kopfhörer recht leicht sind.

Ich kann die ATH-PG1 ohne Probleme über Stunden hinweg tragen ohne, dass meine Ohren weh tun oder zu warm werden.

 

Klang  

Kommen wir zum Wichtigsten wie klingen die Audio-Technica ATH-PG1?

Kurz zusammengefast sehr gut, dies ist aber auch bei dieser Marke und Preis nicht anders zu erwarten.

Beginnen wir am Anfang. Die ATH-PG1 besitzen einen sehr kräftigen, satten und vor allem tiefen Bass.

Freunde von einem ordentlichen Punch werden definitiv hier auf Ihre Kosten kommen. Dabei strahlen die Audio-Technica allerdings immer noch eine gewisse Kontrolle im Tiefgang aus, welche man oftmals bei günstigeren bassstarken Kopfhörern/Headsets nicht findet.

Die Mitten besitzen wie bei vielen Gaming Headsets eine leichte Anhebung. Dies soll in der Theorie die Ortbarkeit von Schritten und anderen leisen Geräuschen verbessern.

Diese Anhebung in Kombination mit der unheimlich guten räumlichen Darstellung verleiht den ATH-PG1 aber auch einen leicht „holen/bauchigen“ Klang.

Dies klingt auf dem Papier sicherlich negativer als es in der Praxis wirklich der Fall ist, jedoch in dieser Preisklasse kann man auch durchaus etwas kritischer sein.

Dieser Effekt reduziert sich allerdings nach einer gewissen Einspiel/Gewöhnungszeit. Kleine Anmerkung, ich glaube nicht groß an eine Einspielzeit bei Kopfhörern und Lautsprechern, ich glaube, dass sich der Hörer viel mehr an den Klang gewöhnt und daher einem besser vorkommt.

Die Höhen der ATH-PG1 sind perfekt. Viele Audio-Technica Kopfhörer, die ich bisher hatte, neigten zu einem sehr hohen und fast schon spitzen Klang.

Die ATH-PG1 sind jedoch sehr gut ausbalanciert! Die Höhen sind klar und sauber aber nicht spitz oder zu anstrengend.

Die sehr gute räumliche Darstellung, sowohl in der Tiefe wie auch der Breite, habe ich ja schon angesprochen. Diese ist gerade für geschlossene Kopfhörer sehr gut!

Dies wird gerade Gamer freuen, die   wie ich kein Fan von „Virtuellen Surround Sound“ sind.

Wo wir gerade dabei sind, für welche Bereiche eignen sich denn die Audio-Technica ATH-PG1?

Die ATH-PG1 sind absolute Allrounder! Ich hätte kein Problem diese sowohl für Gaming wie auch Musik oder Filme zu empfehlen.

Allerdings merkt man durchaus, dass es eine leichte Optimierung Richtung Gaming gibt, diese verdirbt aber den Musik Genuss nicht.

Zum Abschluss noch ein paar Worte zum Mikrofon. Dieses ist von seiner Lautstärke mittelmäßig dafür aber sehr klar und sauber.

Allgemein besitzt das ATH-PG1 eins der klarsten Mikrofone die ich bisher bei einem Headset gehört habe, auch wenn es Headsets mit noch einem etwas vollerem Klang gibt.

 

Fazit  

Das Audio-Technica ATH-PG1 ist ein sehr gutes Headset für alle die auf einen guten Tragekomfort wie auch einen starken Bass wertlegen.

Das Headset eignet sich hierbei nicht nur für Gaming sondern auch für Musik oder Filme. Hierbei ist auch das austauschbare Kabel sehr praktisch, das  erlaubt den Mikrofon Arm des Heasdsets zu entfernen und die ATH-PG1 als normale Kopfhörer zu nutzen.

Klanglich bieten die ATH-PG1 einen recht bassstarken Klang mit einer sehr großen und weiten Bühne. Wer wirklich klanglich ausbalancierte Kopfhörer sucht ist hier falsch.

Die ATH-PG1 können durchaus ordentlich auf den Putz hauen, wenn man dies von Ihnen möchte. Letztendlich ist das aber natürlich etwas Geschmackssache, ich mag die Klangsignatur sehr gerne weshalb ich auch eine Empfehlung für die Audio-Technica ATH-PG1 ausspreche trotz des auf den ersten Blick recht hohen Preises von 199€!

Ich habe selten Gaming Headsets gehabt, welche eine so gute Mischung aus hochwertigem Klang, gutem Tragekomfort und nicht zu letzt ein starkes Mikrofon aufweisen.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.