Ambilight für den PC, Corsair iCUE LT100 Smart Lighting Towers Starter Kit im Test

-

Corsair ist vermutlich der Hersteller der den RGB Trend im Gaming Bereich am meisten befeuert hat. Daher sollte es nicht überraschen, dass Corsair nach RGB Tastaturen, Lüftern und Headsets nun noch einen Schritt weitergeht und Smart Lighting Towers auf den Markt gebracht hat.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 9Smart Lighting Towers? Hierbei handelt es sich um „Dekolampen“ die Ihr auf Eurem Schreibtisch platzieren könnt und eine Steuerung via Software erlauben. Alternativ lassen sich diese auch als Headset Halter nutzen. Spannend oder unnütz? Diese Frage versuchen wir doch einmal im Test zu klären.

An dieser Stelle vielen Dank an Corsair für das Zurverfügungstellen des iCUE LT100 Starter Kits.

 

Test: Corsair iCUE LT100 Smart Lighting Towers Starter Kit

Das Starter Set der iCUE LT100 Smart Lighting Towers besteht neben diversen Kabeln usw. aus zwei Licht-Türmen. Diese bestehen wiederum aus zwei Teilen, der Basis und der eigentlichen Lichteinheit. Letztere wird einfach in die Basis gesteckt.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 1Corsair setzt etwas überraschend beim Gehäuse auf Aluminium! Sowohl der Standfuß wie auch der LED Streifen sind äußerlich aus einem stabilen Aluminium gefertigt, welches das System gleich um einiges wertiger anmuten lässt.

Beide LED Türme messen ca. 43 cm in der Höhe, inklusive der Basis. Dabei sind LEDs in einer Streifenform vertikal in jedem Turm integriert, wie auch am unteren Ende der Fußes.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 2Zwar sehen beide Türme auf den ersten Blick identisch aus, allerdings gibt es einen primären und einen sekundären Turm. Der „primäre“ Licht-Turm besitzt einen Anschluss für das Netzteil (5V/5A), einen microUSB Eingang für die Verbindung zu Eurem PC wie auch einen proprietären Anschluss für die Verbindung untereinander. Das beiliegende Verbindungskabel misst ca. 1,5 Meter, was damit auch der maximale Abstand zwischen beiden Türmen ist. Zudem besitzt der primäre Licht-Turm einen kleinen Schalter auf der Front für die diversen Modi, dazu später mehr.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 5Neben der Funktion einfach als Deko-Licht könnt Ihr einen der Türme mithilfe einer Halterung zu einem Headset Ständer „umbauen“. Dies funktioniert Okay, die Auflagefläche für das Headset könnte aber größer sein.

 

Was können die Corsair iCUE LT100 Smart Lighting Towers?

Kommen wir zur wichtigsten Frage, was können die Corsair iCUE LT100 Smart Lighting Towers? Um die LT100 vernünftig nutzen zu können müsst Ihr Corsairs iCUE installieren. iCUE ist eine Steuerungssoftware für alle Corsair Produkte, inklusive Mäusen, Tastaturen usw.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 8Über iCUE habt Ihr gefühlt hunderte Anpassungsoptionen, ob Ihr nun eine statische Farbe wollt, einen Regenbogen-Effekt, einen Farbwechsel usw. Wichtig, jede LED in den iCUE LT100 Smart Lighting Towers kann individuell angesteuert werden! Hierdurch sind auch komplexere Lichteffekte möglich.

Ganz offen gesagt soweit wären die LED-Türme nicht 100€+ wert. Allerdings hat Corsair ein paar durchaus interessante Effekte die den höheren Preis rechtfertigen. So können die LED Türme farblich die Temperatur Eures PCs wiedergeben, was ein durchaus interessanter Indikator ist. Des Weiteren können die LEDs passend zur Musik leuchten bzw. blinken und die LT100 unterstützen Ambilight!

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 15Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 18Ambilight? Ambilight ist natürlich ein Marken-Begriff von Phillips aber über iCUE ist ein sehr ähnlicher Effekt möglich. Das Ganze nennt sich Video-Beleuchtung. Dabei spiegeln die LEDs farblich den Inhalt Eures Monitors wieder. Dabei wird auch auf die Position geachtet!

Habt Ihr ein Bild mit blauem Himmel und grüner Wiese, dann werden die Licht-Türme oben Blau und unten grün leuchten. Dabei ist die Verzögerung dieses Effekts absolut minimal, wodurch er auch in Spielen sehr viel Spaß macht! Die iCUE LT100 Smart Lighting Towers können die „Spieltiefe“ deutlich verstärken und das Bild über die Ränder des Monitors erweitern. Jeder der mal einen Ambilight Fernseher hatte wird wissen wovon ich spreche. Dieser Effekt funktioniert auch wirklich tadellos!

 

Das Licht und Stromverbrauch

Corsair nutzt bei allen Geräten die ich bisher gesehen habe immer sehr vernünftige RGB LEDs. Da sind die iCUE LT100 Smart Lighting Towers keine Ausnahme. Farben werden wunderbar kräftig und satt dargestellt. Auch der Übergang und Animationen laufen schön weich.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 7Die Helligkeit würde ich als passend deklarieren. Die LEDs sind bereits bei Tageslicht sichtbar, aber den vollen Effekt können diese nur bei gedimmter Beleuchtung entfalten.

Mit zwei Licht-Türmen benötigt das System im Übrigen 4,5-5W, was soweit okay ist.

 

Fazit

Lohnt es sich um die 140€ für zwei kleine LED Türme auszugeben? An sich sicherlich nur bedingt, so was gibt es einfach günstiger von anderen Herstellern. Für 140€ bekommt Ihr sehr viele RGB LEDs in diversen Formen.

Den durchaus hohen Preis zahlt Ihr aber nicht nur für die Hardware, welche dank Aluminium Gehäuses und guter Lichtqualität auch nicht schlecht ist, sondern das Feature der LT100 ist die Software.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers Starter Kit Im Test 11Über die Software könnt Ihr die LEDs in diversen Mustern, Farbverläufen usw. Steuern. Auch eine Synchronisation mit anderen Corsair Produkten ist möglich, nett! Was die LT100 aber wirklich interessant macht ist das Ambilight Feature oder wie Corsair es nennt die Videobeleuchtung. Hierbei passen die Licht-Türme Ihre Farbe basierend auf dem Inhalt Eures PC Monitors an. Dies auch in der Position. Habt Ihr oben Links einen größtenteils blauen Bereich, dann leuchtet der linke Turm oben auch blau.

Das Ganze funktioniert auch in der Praxis wunderbar und ein toller Effekt, der auch einen Mehrwert darstellt. Gerade in einem dunklen Raum vergrößert dies Euren Monitor deutlich. Von daher kann ich mit einem sehr guten Gewissen eine Empfehlung für die Corsair iCUE LT100 Smart Lighting Towers aussprechen, wenn Ihr Euch für einen „Ambilight-Artigen“ Effekt interessiert! Auch abseits davon sind die Smart Lighting Towers nicht schlecht, aber die Videobeleuchtung ist aus meiner Sicht der Effekt der auch den Preis rechtfertigt.

Corsair Icue Lt100 Smart Lighting Towers

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Neuste Beiträge

Die Tribit StormBox 2 im Test

Tribit gehört zu den absoluten Geheimtipp-Herstellern, wenn es um günstige Bluetooth Lautsprecher geht. Die StormBox ist hier sicherlich einer der größten Verkaufsschlager von Tribit. Nun...

SteelSeries ARCTIS NOVA 5 Wireless im Test: Das Beste plattformübergreifende Gaming-Headset 2024?

Mit dem ARCTIS NOVA 5 bietet SteelSeries ein neues “plattformübergreifendes” Gaming-Headset an. Wie ist das gemeint? Wir haben hier ein kabelloses Headset, das neben...

ANC Kopfhörer für Bass-Fans: Teufel REAL BLUE PRO Test

Der deutsche Hersteller Teufel möchte mit den REAL BLUE PRO High-End Bluetooth Kopfhörern in der Liga der Flaggschiffe von Sony, Bose und Co. mitspielen....

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.