48 GB / 96 GB RAM Kompatibilität in Notebooks, gibt es Probleme mit AMD Ryzen 7000, 6000 und Intel?

Normalerweise hat Arbeitsspeicher sehr vorhersehbare Größen, 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB usw.

Crucial hat dieses Muster jetzt aber mit seinen neuen DDR5 RAM Modulen etwas aufgebrochen. So gibt es diese im Notebook Segment mit bis zu 48 GB pro Modul. Dies ist derzeit ein Rekord, denn bisher war das Limit 32 GB pro Modul.

So sind theoretisch in einem Notebook oder Mini-PC bis zu 96 GB RAM möglich. Allerdings wie sieht es bei der Kompatibilität aus?

Funktionieren diese 48 GB Module in jedem Notebook / Mini-PC mit SO-DIMM DDR5 ohne weiteres?

Wollen wir dies doch einfach mal in diversen Systemen testen!

 

Der RAM

Bei dem Arbeitsspeicher in diesem Test handelt es sich um den “Crucial SO-DIMM Kit 96GB DDR5-5600” “CT2K48G56C46S5”.

Hierbei handelt es sich um Notebook Arbeitsspeicher Module mit 2x 48 GB und bis zu 5600 MHz. Offiziell taucht dieser Arbeitsspeicher kaum auf Kompatibilitätslisten auf.

Die meisten Notebook Hersteller werben oft auch nur mit “bis zu 64 GB”. Aber stimmt dies?

 

Intel N100 und 48 GB RAM

Starten wir mit einem kleinen Mini-PC mit der Intel N100 CPU. Der Intel N100 ist eine absolute Einsteiger CPU, welche nur einen Speicherkanal besitzt und DDR4 und DDR5 unterstützen kann, je nach System.

In diesem Fall teste ich den Geekom Mini Air12 mit einem 48 GB Modul. Besonders spannend ist es da Intel auf seiner Webseite explizit sagt:

  • Max. Speichergröße (abhängig vom Speichertyp) 16 GB

Stimmt dies?

Im Falle des Geekom Mini Air12 nein! Dieser akzeptiert ohne Probleme das Crucial 48 GB RAM Modul. Allerdings taktet dieser den RAM “nur” auf 4800 MHz. Aber er funktioniert.

 

AMD Ryzen 5 6600H und 96 GB RAM

Machen wir weiter mit dem Beelink SER6. Der SER6 setzt auf den AMD Ryzen 5 6600H. Der Ryzen 5 6600H setzt auf die Zen3+ Architektur, ist also noch kein Zen4 Chip.

Dies ist deutlich vor den 48 GB RAM Modulen auf den Markt gekommen. Funktionieren diese?

Auch hier ist die Antwort ja! Der Beelink SER6 akzeptiert beide RAM Module und kann somit bis zu 96 GB Arbeitsspeicher haben.

Allerdings auch hier läuft der RAM nur mit 4800 MHz.

 

AMD Ryzen 9 7940HS + 96 GB RAM

Im Minisforum UM790 Pro steckt der AMD Ryzen 9 7940HS, eine aktuelle und sehr mächtige 8 Kern CPU, welche auf die Zen 4 Architektur setzt.

Akzeptiert diese 96 GB RAM?

Ja! Auch hier gibt es mit 96 GB RAM keine Probleme. Hier läuft dieser auch mit den vollen 5600 MHz.

 

Framework 16 und 96 GB RAM?

Kommen wir zu guter Letzt auf das Framework 16 zu sprechen. Auch dieses setzt auf den AMD Ryzen 9 7940HS. Entsprechend sollten hier auch die 96 GB problemlos funktionieren?

Und die Antwort ist ja! Auch hier funktionieren die 96 GB RAM und auch hier werden 5600 MHz erreicht.

 

Fazit

Zwar kann ich sicherlich nicht für alle Systeme im Handel sprechen, aber bei mir im Test funktionierten die 96 GB bzw. die 48 GB Module von Crucial in 4/4 getesteten Systemen.

Dabei haben wir uns auch drei verschiedene CPU-Architekturen angesehen.

Daher scheinen diese Arbeitsspeicher Module nach meiner Erfahrung recht unproblematisch zu sein.

 

*Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.