Suche

Test: InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil mit USB PD und QC

InLine gehört klar zu den etwas exotischen Herstellern von USB Ladegeräten. Allerdings haben diese durchaus einige sehr spannende Modelle im Sortiment, wie das InLine 4+1 QuickCharge USB Notebooknetzteil.

Zu diesen spannenden Modellen gesellt sich auch das neue InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil. Dieses besitzt wie der Name sagt vier USB Ports, wovon einer ein USB PD 3.0 45W Ladeport ist. Hinzu kommt noch ein Quick Charge Port und zwei normale Ladeports. Dies in einem vergleichsweise kompakten Gehäuse!

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 6Klingt doch spannend oder? Aber wie gut ist das InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil? Finden wir dies im Test heraus!

An dieser stelle vielen Dank an InLine für das Zurverfügungstellen des Netzteils für diesen Test.

 

Das InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil im Test

Das erste was am InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil auffällt sind ohne Frage die Abmessungen. Mit 60,5 x 53,2 x 43,2 mm ist das USB-Netzteil für seine Leistung von 45W und satte vier USB Ports angenehm kompakt.

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 1Dabei setzt InLine auf ein „Steckernetzteil“ Design. Dieses kommt also direkt in eine Steckdose, was für ein vier Port USB-Netzteil durchaus ungewöhnlich ist.

Was das Design und das Gehäuse angeht, muss ich mich aber kritisch zeigen. Das InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil ist zwar soweit solide gebaut, aber es wirkt nicht wie ein premium Ladegerät. Ich glaube InLine verkauft sich und sein Netzteil hier etwas unter Wert.

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 2Das Gehäuse ist sehr einfach gebaut aus einem vergleichsweise einfachen Kunststoff. Auch die Form ist eher als „funktional“ zu bezeichnen. Schade, denn technisch haben wir ein sehr spannendes Ladegerät vor uns.

Dieses bietet auf seiner Front vier Ladeports, 3x USB A und 1x USB C. Zwei der USB A Ports sind normale 5V/3A Ports. Offiziell gibt es keine 3A USB A Ports, abseits von Quick Charge und Co. Praktisch werden diese also wie 2,4A Ports behandelt.

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 3Der dritte USB A Port unterstützt Quick Charge 2.0/3.0 mit bis zu 18W bzw. 5V/3A, 9V/2A oder 12V/1,5A.

Der Star der Show ist der 45W USB C Port. Dieser unterstützt den Power Delivery 3.0 Standard (leider ohne PPS), wie auch Quick Charge 4. Genau genommen kann der USB C Port 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A oder 20V/2,25A liefern.

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 4Insgesamt liegt die Leistung aller USB Ports auch „nur“ bei 45W. Belastet Ihr den USB C Port voll sind die anderen Ports nicht mehr zu nutzen.

 

Ein erster Test

Starten wir mit einem ersten Test, erfüllt das InLine LS-4UHP seine Herstellerangaben? Ja der USB C Port kann die beworbenen 45W nach dem Power Delivery 3.0 Protokoll liefern.

Dies auch über mehrere Stunden hinweg ohne Probleme. Allerdings erwärmt sich das Ladegerät dabei sehr deutlich!

TemperaturIch konnte hier punktuell Temperaturen von 80 Grad beobachten. Prinzipiell halten Ladegeräte solche Temperaturen aus, aber Kühler ist natürlich besser.

Etwas kritischer sehe ich die fehlende Abschaltung bei Überlast bzw. diese greift erst sehr spät. Belastet Ihr den USB C Port mit 45W könnt Ihr auch die USB A Ports noch zusätzlich mit 10W belasten. Erst ab ca. 60W schaltet das Ladegerät ab.

 

Das Ladetempo

Folgende Geräte habe ich an dem Ladegerät getestet:

  • Apple iPad Pro 11
  • Apple iPhone 11 Pro Max
  • Apple MacBook Pro 13
  • Dell XPS 13 9380
  • Dell XPS 15 7590
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Samsung Galaxy S20 Ultra

Ladetempo In WattErfreulicherweise gab es keine Überraschungen, den solche sind meist negativ. Alle getesteten Notebooks, Smartphones und Tablets verhielten sich „wie erwartet“ am InLine LS-4UHP. So erreichten die Notebooks am USB C Port das volle Ladetempo von 45W. Für Notebooks wie dem Dell XPS 13 reicht dies bereits, um das originale Ladegerät voll zu ersetzen.

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 7Neben den Notebooks ließen sich auch das iPad Pro, iPhone 11 Pro Max und das Samsung Galaxy S20 Ultra am USB C Port schnellladen. Im Falle des S20 Ultras wird nicht das volle Schnellladetempo erreicht, aber durchaus ein schnellladeähnliches Tempo. Um das S20 und S20 Ultra mit dem vollen Tempo zu laden wird ein USB PD PPS Ladegerät benötigt, mehr dazu hier.

Die USB A Ports haben mich positiv überrascht! Diese sind sauber optimiert und bieten sowohl in Kombination mit IOS wie auch Android ein gutes Ladetempo.

Der Quick Charge Port funktionierte ebenso tadellos und unterstützt sogar den FCP Standard, welcher es auch erlaubt Huawei Smartphones „schneller“ zu laden.

 

Die Effizienz

Wie es sich für ein modernes Ladegerät gehört benötigt das InLine LS-4UHP im Leerlauf unter 0,3W Strom, was damit außerhalb des Messbereiches meiner Messgeräte liegt. Super! Aber wie steht es um die Effizienz?

EffizienzDiese würde ich als solide bezeichnen! Im schlimmsten Fall konnte ich eine Effizienz von 80% messen und im besten Fall von 89%. Dabei steigt die Effizienz tendenziell umso höher die Last ist.

 

Fazit

Das InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil ist ein spannendes zweit Ladegerät bzw. Reise-Ladegerät. Seine größte Stärke ist die Mischung aus recht kompakten Abmessungen und einer großen Portvielfalt.

2x USB A mit 3A, 1x Quick Charge 3.0 und 1x USB C PD mit 45W ist für ein Ladegerät das Ihr mit der Hand umschließen könnt durchaus beeindruckend! Zumal die Pots alle auch gut bis sehr gut funktionieren. Kompatibilitätsprobleme oder Ähnliches konnte ich nicht beobachten, ganz im Gegenteil die USB Ports sind alle sauber auf IOS und Android Smartphones optimiert.

Test Inline Ls 4uhp 4x Usb Netzteil 8Damit eignet sich das InLine LS-4UHP 4x USB-Netzteil für alle Smartphone Hersteller und sogar für kleinere USB C Notebooks!Punktabzug gibt es für die durchaus höhere Hitzeentwicklung und die etwas träge Abschaltung bei Überlast.

Dennoch ist das InLine LS-4UHP ein absolut empfehlenswertes USB Ladegerät, gerade wenn die kompakten Abmessungen für Euch wichtig sind.

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.