Lohnt der LTT Screwdriver? Und welche Alternativen gibt es (Test/Erfahrungsbericht)

-

Wenn du im Technikbereich auf Youtube unterwegs bist, wirst du Linus Tech Tips kennen. Linus Tech Tips ist neben seinen Technik-Videos vor allem für sein Marketing bekannt, auch seiner eigenen Produkte.

Das vermutlich größte Produkt das Linus Tech Tips “LTT” bisher auf den Markt gebracht hat ist der Linus Tech Tips Screwdriver.

Ein Schraubendreher? Was ist daran besonders? Bei dem LTT Screwdriver handelt es sich um einen Ratschen Schraubendreher, welcher besonders für feinere Elektronik optimiert ist, mit einem besonders leichten Ratschen Mechanismus usw.

Ich habe mir ziemlich früh den LTT Screwdriver bestellt und diesen nun endlich erhalten. Schauen wir doch mal ob sich dies gelohnt hat!

 

Extrem teuer!

Sicherlich der größte Nachteil am LTT Screwdriver sind die Kosten. So kostet der Schraubendreher aktuell 69,99$. Damit ist dies schon der so ziemlich teuerste Ratschen Schraubendreher aktuell auf dem Markt. Aber für uns deutsche Kunden bleibt es nicht bei 69,99$. Hier einmal die volle Kostenaufstellung:

  • 69,99$ – LTT Screwdriver
  • 17,99$ – Versand und Verpackung
  • 16,72$ – Steuern
  • ——————
  • 104,70$ – Gesamtkosten

Jupp der Schraubendreher kostete zum Zeitpunkt meiner Bestellung 104,70$. Aber es wird noch besser, denn der € in $ Kurs ist aktuell sehr schlecht!

Paypal hat aus 104,70$ satte 110,03€ gemacht (stand 30.08.22).

110,03€ für einen Schraubendreher, der nicht mal elektrisch ist. Das ist leider nicht zu rechtfertigen. Hierfür kann LTT natürlich nichts oder nur bedingt etwas, aber für deutsche Kunden lohnt es sich nicht, egal wie gut der Schraubendreher ist.

 

Wie lange hat die Lieferung gedauert?

Schauen wir uns einmal die zeitliche Abfolge meiner Bestellung an:

  • 08.22 – Bestellung und Bezahlung via PayPal
  • 10.22 – Bestellung wurde von LTT versendet
  • 11.22 – Bestellung ist via DHL angekommen

Es wurde mir von Anfang an mitgeteilt, dass der Schraubendreher Lieferzeit hat. Dieser sollte am 20.10 versendet werden, ist auch halbwegs pünktlich am 22.10 versendet worden.

Allerdings laut Sendungsverfolgung wurde das Paket erst am 31.10 eingeliefert. Ab dann gab es erst einmal viel Ruhe. Die Sendungsverfolgung wurde das letzte Mal am 05.11 geupdatet, danach nichts mehr, bis plötzlich DHL am 12.11 mit dem Paket vor der Tür stand.

Zwischen “PROCESSING COMPLETED AT ORIGIN 12:44 PM PT, Whittier, CA, US” und einem Update am Tag der Lieferung gab es keine zwischen Schritte, kein “in Deutschland angekommen” oder Ähnliches.

Dies ist natürlich Kritik gegenüber DHL.

 

Kein Zoll

Bei meiner letzten Bestellung bei LTT aus Deutschland musste ich noch Zoll bzw. Gebühren bei Erhalt bezahlen. Dies war diesmal nicht der Fall!

Das Paket wurde mir einfach direkt ausgehändigt und die Zollabwicklung wurde von LTT vorgenommen.

 

Erster Eindruck und Verarbeitung

Der erste Eindruck des LTT Screwdriver ist erstaunlich positiv. So wirkt der LTT Screwdriver sehr clean und auf den ersten Blick vielleicht etwas unspektakulär.

Aber mich freut es, dass sich LTT mit dem Branding etwas zurück gehalten hat. So gibt es nur auf der Rückseite des Schraubendrehers ein dezentes LTT Logo. Allerdings unterscheidet sich der LTT Screwdriver aufgrund dieses sehr “cleanen” Designs massiv von regulären Modellen der Werkzeughersteller.

Die Verarbeitungsqualität ist aber weitestgehend als herausragend zu bezeichnen! Der Schraubendreher wirkt wunderbar straff und stabil gearbeitet, es klappert nichts und auch der Schaft hat praktisch 0 Spiel.

Die Spaltmaße sind hervorragend und der Eindruck vom Ratschen Mechanismus sehr gut.

Auch die Geräuschkulisse der Ratsche, des Richtungsschalters und des Behälters für die Bits ist unheimlich hochwertig.

 

Funktional super

Die meisten Ratschen Schraubendreher im Handel sind für gröbere/größere Schrauben gebaut. Entsprechend ist dort der Ratschenmechanismus etwas straffer oder “gröber”.

Nicht so beim LTT Screwdriver! Dort ist der Ratschenmechanismus sehr fein und leichtgängig. Dies fühlt sich nicht nur gut an, sondern hilft auch feine Schrauben zuverlässig mithilfe der Ratsche zu lösen.

Zudem findet sich am Schaft des Schraubendrehers eine stark texturierte Fläche. Sie erlaubt es dir diese mit zwei Fingern zu drehen. Dies wiederum ist bei besonders leichten Schrauben hilfreich und kann das Lösen massiv beschleunigen.

Anstelle also den Griff zu drehen, drehst du nur den Schaft. Sofern eine Schraube nicht zu fest sitzt, ist dies die schnellste und einfachste Möglichkeit, solche zu lösen.

Für Schrauben, die richtig fest sitzen, hat der Ratschenmechanismus aber auch ordentlich Kraft! Ich konnte ihn nicht zum Springen oder Rutschen bringen.

Auch wenn es nicht so aussieht, der Handgriff ist dabei erfreulich griffig. Griffiger als bei vielen professionellen Schraubendrehern. Du kannst also richtig Kraft auf eine Schraube bringen.

 

Bits

Der LTT Screwdriver lässt sich am hinteren Ende ausziehen. Dort ist ein Bitfach mit bis zu 12 Bits. An sich sind dies “Standard” Bits, nur etwas kürzer (20mm). Dies war laut LTT nötig, um 12 Stück in dem Handgriff unterzubringen. Der Schraubendreher fasst auch normale Bits und diese kannst du auch im Handgriff verstauen, aber dann passen nur 6 Stück hinein. Eigentlich ein cleveres Design!

Von Haus aus finden sich folgende Bits mit im Lieferumfang:

  • PH0
  • PH1
  • PH2
  • H2
  • 5
  • H4
  • SL2
  • SL4
  • SL6
  • SQ1
  • SQ2
  • Ein magnetischer Bit

Alle Bits machen einen sehr guten und hochwertigen Eindruck! LTT nutzt hier “S2 Tool Steel”. Diese verfügen zudem über ein schwarzes phosphate finish, welches sich aber recht schnell abnutzt.

 

Wirklich hervorragend

An dieser Stelle muss ich persönlich nochmal erwähnen wie hervorragend der LTT Screwdriver wirklich ist. Es ist wirklich beeindruckend wie gut dieser in der Hand liegt, wie schnell er zu nutzen ist.

Dieser ist wirklich zu meinem Lieblingsschraubendreher geworden. Linus hat hier nicht zu viel versprochen.

 

Die sinnvolle Alternative zum LTT Screwdriver, der Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB

Das Problem am LTT Screwdriver ist leider der Preis. Wäre der Schraubendreher günstiger bzw. würde nicht noch Porto und Steuern anfallen würde ich diesen zu 100% empfehlen.

Aber über 100€, in meinem Fall 110€, für einen Ratschenschraubendreher ist einfach nicht zu rechtfertigen, wenn du ihn nicht bestellst um darüber zu schreiben, wie ich es hier gemacht habe.

Was haben wir für Alternativen? Die beste Alternative zum LTT Screwdriver ist sicherlich der Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB. Diesen bekommst du derzeit für knapp unter 40€.

Wera ist dabei eine große deutsche Marke, die allgemein als sehr gut und fast schon etwas als Premium Hersteller gilt.

Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB, 7-teilig, 05073660001
  • Kraftform Kompakt Vario mit Ratschenfunktion für hohe...
  • Kraftform mit Abrollschutz, mehrkomponentig, integriertes Magazin
  • Feinverzahnung für geringen Rückholwinkel; Umschaltring...
  • Maximales Drehmoment von bis zu 50 Newtonmetern
  • Sechskant-Klinge mit 1/4" Innensechskantaufnahme,...

 

Nur eine halbe Alternative zum LTT Screwdriver

Auf deS ersten Blick sieht der Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB wirklich sehr gut aus zu 1/3 des Preises. Wir haben das gleiche Ratschen-Design, wir haben ein Bitfach (allerdings nur mit 6 Bits), ein “Metall” Design und einen augenscheinlich griffigeren Griff.

Allerdings hier wird es nun traurig, denn der Wera Ratschenschraubendreher ist qualitativ zwei Stufen hinter dem LTT Screwdriver….. Ja der Youtuber Schraubendreher ist merklich besser als der des Premium- Werkzeughersteller. Warum?

  • Die Ratsche beim Wera ist an sich auch recht “weich”, aber der LTT Schraubendreher ist hier nochmal eine Stufe besser.
  • Der Schaft beim Wera ist recht locker und hat Spiel, beim LTT Schraubendreher sitzt dieser um einiges fester.
  • Der Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB rappelt, wenn du ihn schüttelst, der LTT nicht.
  • Die “mit den Fingerspitzen drehen” Technik klappt beim Wera nicht gut.

Unterm Strich ist der LTT Screwdriver schon der klar bessere Schraubendreher, allerdings wenn du nicht den extremen Preis zahlen willst, wird der Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB die wohl beste Alternative zum LTT Screwdriver sein.

 

Fazit

Es ist wirklich beeindruckend, was Linus und das LTT Team mit dem LTT Screwdriver geschaffen haben.

Dieser ist extrem gut und hält was er verspricht! Er ist extrem wertig gebaut, rappelt nicht, die Ratsche ist sehr weich und allgemein ist die Nutzung sehr schnell.

So wirkt ein normaler Schraubendreher verglichen mit dem LTT fast schon wie ein „Höhlenmensch“ -Werkzeug. Die Ratsche und die Möglichkeit den Schaft bei kleineren Schrauben zwischen den Fingern zu drehen (aufgrund der leichtgängigen Ratsche und dem sehr griffigen Profil), anstelle den ganzen Griff, macht die Nutzung super komfortabel und vor allem auch schnell!

Ich bin mit dem LTT Screwdriver schneller unterwegs als mit diesen kleinen Akku-Schraubendrehern.

Damit wäre der LTT Screwdriver absolut empfehlenswert! Wäre der Preis nicht. Mit Porto, Steuern und dem furchtbaren € ind $ Wechselkurs habe ich für den LTT Screwdriver 110€ gezahlt.

110€ ist einfach kaum zu rechtfertigen, egal wie gut der LTT Screwdriver ist. Auch wenn der Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB sicherlich etwas schlechter ist, würde ich dir eventuell empfehlen, dir mal diesen anzusehen. Mit rund 40€ ist dieser auch nicht “günstig”, aber schon um einiges bezahlbarer als das LTT Modell.

Wera Kraftform Kompakt 27 RA 1 SB, 7-teilig, 05073660001
  • Kraftform Kompakt Vario mit Ratschenfunktion für hohe...
  • Kraftform mit Abrollschutz, mehrkomponentig, integriertes Magazin
  • Feinverzahnung für geringen Rückholwinkel; Umschaltring...
  • Maximales Drehmoment von bis zu 50 Newtonmetern
  • Sechskant-Klinge mit 1/4" Innensechskantaufnahme,...
Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Neuste Beiträge

Der Dreame H12 Pro im Test, eine herausragende Putzleistung und besser als Tineco?

Mit dem H12 Pro hat Dreame einen neuen Waschsauger auf den Markt gebracht, welcher unter anderen mit den Top-Modellen von Tineco und Co. konkurrieren...

Die EarFun Air Pro 3 im Test, viel Bass, neuer LC3 Codec und über App anpassbar!?

Mit den Air Pro 3 hat EarFun neue true Wireless Ohrhörer auf den Markt gebracht, welche ein gewisses Hit Potenzial haben. So ist EarFun...

Was macht Mini-PCs so spannend und was ist beim Kauf zu beachten?

Mini-PCs liegen derzeit absolut im Trend. So werden diese zunehmend Leistungsstärker, es gibt mehr Auswahl und auch die Preise sind oft mehr als bezahlbar. Allerdings...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

3 Kommentare

  1. Wie im Artikel gesagt: 110€ sind vollkommen inakzeptabel, egal wie gut das Teil ist!
    Aber angeregt durch den Artikel habe ich mir mal einen Ratschen-Schraubendreher der Firma Stier bei Amazon geordert: erstklassige Bewertungen, solide gemacht, leichtgängige Ratschenkupplung und das Ganze für knapp über 20€! Mal sehen, wie es nach intensivem Gebrauch aussieht…

  2. Ich habe gestern das Teil der Firma Stier bekommen.
    Erster Eindruck: hervorragend! Die Verarbeitung ist sehr solide inklusive des Mechanismus im Griff zum Freilegen der verfügbaren 12 Bits. Die „Ratsche“ ist komplett stufenlos und extrem leichtgängig und macht einen festen, soliden Eindruck. Nei Nutzung der Knarre ist keinerlei Spiel spürbar. Selbst bei sehr festem Anzug ist kein Durchrutschen oder ähnliches festzustellen.
    Fakt ist: kein made in Germany sondern Portugal (meines Wissens), was aber kein Nachteil ist. Wie sich das Ganze nach längerer Zeit darstellt, muß sich natürlich zeigen. Allerdings ist der Schraubendrehr für den genannten Preis vollkommen konkurrenzlos. Ich binextremst zufrieden!
    Link: https://www.contorion.de/p/stier-schraubendreher-mit-bit-magazin-13-teilig-51656886

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.