Kurz-Review Anker 40W 5-Port USB Kfz-Ladegerät mit PowerIQ Technologie

-

Dies wird nur ein Kurzreview also erwartet nichts all zu langes ;)

Lieferumfang und Verpackung sind Anker typisch hervorragend! Es wird fast zu 100% auf Plastik verzichtet top!

Der Lieferumfang ist überschaubar lediglich eine quick Start Anleitung und ein paar schöne „sind sie zufrieden Karten“ liegen bei.

Anker 40W 5-Port USB Kfz-Ladegerät-2

Das Ladegerät macht einen hervorragenden Eindruck und ist dank den satten 5! USB Ports schon etwas Einmaliges. Diese 5 USB Ports waren auch der Grund warum ich das Anker Gerät gekauft habe.

Anker 40W 5-Port USB Kfz-Ladegerät-6

Nach dem ersten Anschließen sah alles normal und gut aus bis ich mein Messgerät holte. Denn da kam die Überraschung 5,41V ! Ihr denkt euch vielleicht ja und? Dies mag für viele vielleicht kein Drama sein jedoch sind diese 5,4V außerhalb der USB Spezifikation (welche 4,4V-5,25V ist) damit kann das Anker 5 Port KFZ Ladegerät theoretisch eure kostbaren Smartphones beschädigen! Vermutlich wird es in der Praxis keine Probleme geben aber ich bin bei so etwas vorsichtig. Hier kann man auch nochmal etwas darüber lesen -> http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-5-Billig-USB-Netzteile-koennen-angeblich-Lade-IC-beschaedigen-2235603.html

Abgesehen davon ist das Anker Ladegerät top. Das Smart- Ladesystem funktioniert hervorragend, Anker hat weiterhin das am besten funktionierende Smart- System, alle Endgeräte können extrem schnell geladen werden.

Jedoch der Makel bleibt, die USB Spannung ist leicht zu hoch was im ersten Moment an sich bei den meisten Geräten kein Problem sein dürfte aber ob es langfristig gut ist ,mag ich zu bezweifeln.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die Black Shark Mechanische Gaming Tastatur im Test

Black Shark wird dir vielleicht als Hersteller primär etwas aufgrund diverser Gaming-Smartphones sagen. Allerdings bietet Black Shark auch noch viel mehr als nur Gaming-Smartphones...

Der GEEKOM MiniAir 11 PC im Test, 300€ und weniger als 10W Verbrauch!

Mini-PCs liegen voll im Trend! Diese sind oftmals sehr günstig und benötigen sehr wenig Energie. Damit passen diese wunderbar in die aktuelle Zeit, wo...

Die AKASO BRAVE 8 im Test, günstige alternative zur GoPro?

Mit der BRAVE 8 möchte AKASO den Markt für Action Cams revolutionieren! Revolutionieren ist vielleicht etwas übertrieben, aber die BRAVE 8 soll eine herausragende...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.