esorio Premium In-Ears Review

Nachdem ich mir nun schon den einen oder anderen In-Ears aus China angesehen habe, werde ich nun mein Glück mit in-Ears ganz regulär von Amazon versuchen.

Warum? Die ganzen China in-Ears waren echt gut, gerade die KZ ATE haben mich wirklich umgehauen, da hatte ich etwas die Befürchtung ob es möglicherweise einfach Standard ist, dass aktuelle in-Ears so gut klingen und ich einfach nur ein veraltetes Weltbild im Hinterkopf habe.

Daher habe ich heute die esorio Premium im Test.

Warum habe ich mich für diese entschieden? Um ehrlich zu sein dies hatte keinen speziellen Grund, ich habe einfach bei Amazon „in-Ears“ eingegeben und genommen was mir entgegensprang.

Lieferumfang und Verpackung

Geliefert werden die esorio in einer Plexiglas Box, ähnlich wie z.B. auch die XIAOMI Piston 3. Neben den Kopfhörern selbst liegen 3 Sets Ohrstöpsel und einer Ohrklammer.

esorio Premium in-Ears Ohrhörer Kopfhörer Musik test review

Diese „Ohrklammer“ lässt sich um das Kabel befestigen, sodass dieses hinter dem Ohr verläuft.

Optik und Verarbeitung

Auf den Bildern sehen die esorio schon recht edel in ihrer Weiß-, Silberoptik aus. Auch praktisch bestätigt sich dieser Eindruck, zu mindestens so lange bis man sie anfasst.

Die Ohrstecker sind nicht wie es die Optik vermuten lässt aus Aluminium, wie es auch bei z.B. den KZ ED3 der Fall ist, sondern aus geriffeltem Plastik.

esorio Premium in-Ears Ohrhörer Kopfhörer Musik test review

Das Kabel hingegen macht einen guten Eindruck. Es ist sehr flexibel und fühlt sich gut an. Was etwas der Tatsache geschuldet ist, dass man die einzelnen Adern im Inneren fühlen kann wodurch das Kabel auch eine Art Texturierung bekommt.

Wie lange die Sache hält, steht allerdings in den Sternen da die Außenhaut des Kabels schon sehr dünn ist.

esorio Premium in-Ears Ohrhörer Kopfhörer Musik test review

An der Stelle an der sich das Kabel aufteilt, ist die Kabelfernbedienung angebracht in welcher zusätzlich noch ein Mikrofon eingebaut ist.

Im Gegensatz zu den meisten Kopfhörern besitzt die Kabelfernbedinung der esorio Premium keine Laut/Leiser Tasten sondern einen Schieberegler, das ist extrem ungewöhnlich!

Tragekomfort

Die esorio sind ziemlich leicht und klein was in einem recht guten Tragekomfort resultiert.

esorio Premium in-Ears Ohrhörer Kopfhörer Musik test review

Auch die Möglichkeit das Kabel über dem Ohr zu tragen erhöht noch einmal die Bequemlichkeit.

Lediglich, dass es anscheinend keine Links / Rechtsbeschriftung gibt, ist etwas ärgerlich aber vermutlich kein KO Kriterium da die beiden Ohrstöpsel von ihrer Beschaffenheit absolut gleich sind, es also keinen Unterschied macht.

Klang

Aber wie klingen nun die esorio Premium?

Überraschend gut! Für 14€ geht das vollkommen in Ordnung. Bässe sind recht kräftig und die Höhen klar.

Also kein „durch die Wolldecke“- Klang wie man es ansonsten oft bei basslastigeren in-Ears findet.

An den Bässen kann ich nichts bemängeln, selbst unter etwas kritischeren Gesichtspunkten. Von der Quantität würde ich sagen, dass die esorio Premium einen leicht angehoben Bass besitzen. Allerdings auch keine in-Ears sind die einem die Ohren zum Vibrieren bringen können.

Die Höhen sind relativ klar, aber etwas blechern und haben sie Probleme sich von den Tiefen zu distanzieren.

Jedoch was man ihnen zugutehalten muss, sie klingen nicht dumpf oder zu spitz.

Unterm Strich geht der Klang vollkommen in Ordnung bei einem Preis von 14€, auch wenn noch Luft nach oben ist.

Fazit

Kann man die esorio Premium empfehlen? Ich denke schon, wir reden hier von einem Preis von 14€ für den man anständig aussehende und klingende in-Ears bekommt. Aber natürlich habe ich nicht alle in-Ears, die man in dieser Preisklasse bekommt, probegehört aber ich werde in Zukunft noch ein Paar im 10-20€ Bereich testen, worauf ich sehr gespannt bin.

esorio Premium in-Ears Ohrhörer Kopfhörer Musik test review

Wer mehr will der muss zu entweder teureren in-Ears greifen oder etwas exotischere Modelle wählen wie z.B. die KZ ED3 oder die Octone Dynamic Duo (die KZ ATE lasse ich mal außen vor, da dies klanglich eher neutrale in-Ears sind)

esorio Premium In-Ears 13,99€ bei Amazon

Positiv

  • Kräftige Bässe
  • Schicke Optik
  • Fairer Preis
  • Guter Lieferumfang

Neutral

  • Fühlen sich etwas billig an, dafür aber leicht
  • Höhen etwas blechern, ist aber in Anbetracht des Preises noch im Rahmen

 

Negativ

  • Keine L/R Beschriftung
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
2 Comments
Thomas

Ein ausgezeichnetes Review! Als ich die esorio das erste mal getestet habe war ich sehr überrascht. Für unter 20€ erwartet man nicht derart viele Funktionen und einen doch guten Klang. Wie ich mitbekommen habe klagen aber viele Kunden über Kabelbrüche, wie so oft in dieser Preisklasse

Reply
michael

Ja leider sind Kabel immer so eine sache, früher hatte ich immer „Billige“ Sennheiser in-Ears davon konnte ich gefühlt monatlich neue Kaufen.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.