Die EarFun Air Pro im Test

-

EarFun gehört zu den absoluten Geheimtipps, wenn es um Bluetooth Ohrhörer geht. So halte ich die EarFun Free Pro für die so ziemlich besten TWS Ohrhörer in der 50€ Preisklasse.

Nun kommt aber Konkurrenz aus dem eigenen Haus. Die Air Pro sind EarFuns aktuelle Flaggschiff Ohrhörer. Diese sollen dank eines 10nmm Komposit-Treibers und einer besonders guten Hybrid Aktive Noise Cancellation überzeugen.

earfun air pro test review 12

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Jeder Hersteller verspricht schließlich bei seinem Produkt das Blaue vom Himmel. Finden wir genau dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Earfun welche mir die Air Pro für diesen Test zur Verfügung gestellt haben.

 

Die EarFun Air Pro im Test

EarFun setzt bei den Air Pro auf ein interessantes Design. So sind die Ohrhörer relativ auffällig und groß gestaltet. EarFun setzt dabei auf das typische in-Ear Design, hat den Ohrhörern aber einen „Steg“ verpasst, der ein Stück weit von den Ohrhörern nach unten ragt.

earfun air pro test review 1

Dieser Steg ist ungewöhnlich groß und besitzt eine ziemlich einmalige Trapez-Form.

Was allerdings die Verarbeitung angeht kann ich nicht klagen! Ganz im Gegenteil, die Ohrhörer wirken überdurchschnittlich wertig und gut gebaut.

Immerhin ist die Akkulaufzeit der größeren Größe mit bis zu 9 Stunden pro Ladung angemessen. 9 Stunden sind zwar schon eine recht „optimale“ Angabe bei niedriger Lautstärke, aber auch in der Praxis lassen sich gut 6+ Stunden erreichen.

earfun air pro test review 3

Dabei können die Ohrhörer unterwegs 2,5x von der Ladebox geladen werden. EarFun spricht von bis zu 32 Stunden unabhängigem Musikgenuss.

Gesteuert werden die Ohrhörer über einen Bewegungssensor. Tippt Ihr die Ohrhörer an dann registriert dieser die Erschütterung und löst dementsprechend eine Funktion aus. Dies hat bei mir auch erfreulich gut funktioniert

earfun air pro test review 4

Die Ladebox ist mit 66,7 x 54,5 x 30,5 mm mittelgroß und bringt 54 g auf die Waage. Die Verarbeitung und Material der Ladebox ist durchschnittlich. Wir haben einen einfachen matten Kunststoff. Geladen wird die Ladebox via USB C.

 

Tragekomfort

Die EarFun Air Pro sind zwar etwas größer, aber in meinen Ohren saßen diese erfreulich gut! Die Ohrhörer haben eine angenehme Form und auch der Schwerpunkt passt, wodurch diese weniger schnell herausfallen.

earfun air pro test review 11

Ich würde die Air Pro zwar nur bedingt an „extrem Sportler“ oder Menschen empfehlen die sehr kleine Ohren haben, aber im normalen Alltag sind diese top!

 

ANC

Laut EarFun bringen die AirPro eine Hybrid Aktive Noise Cancellation mit. Wichtig, in der Anleitung steht 2x Tipp für das Wechseln der ANC Modi, dies ist falsch! Es ist 3x tippen!

Grundsätzlich würde ich sagen das ANC der Air Pro ist Okay. Erwartet keine Wundern, aber für Ohrhörer dieser Preisklasse ist es überdurchschnittlich gut. So werden surrende und brummende Geräusche sehr gut reduziert. Stimmen werden etwas gedämpft, aber natürlich nicht völlig ausgeblendet.

Neben ANC bringen die Ohrhörer auch einen Transparenz Modus mit, welcher Außengeräusche verstärkt. Dieser ist ebenso ganz passabel, aber nicht auf dem Level der Apple AirPod Pros.

 

Klang

Kommen wir zum spannendsten Punkt, dem Klang. Starten wir hier ausnahmsweise mal beim Bass, da EarFun ja vor allem mit einem besonders starken Bass wirbt.

earfun air pro test review 7

Und ja der Bass ist klar das Aushängeschild der Ohrhörer! Der Bass ist sehr kräftig und „rund“. Der Bass ist kräftig, wirkt aber auch nicht übertrieben. Allerdings ist der Bass unfassbar „Bauchig“ und voluminös. Dieser klingt sehr breit und mächtig, ohne aber zu sehr nach unten hin zu übertreiben. Nein dies sind keine Ohrhörer wenn Ihr einen neutralen Klang sucht, aber der Bass wirkt irgendwie anders als bei vielen Bass Ohrhörern. Der Bass wirkt gekonnt. So ist auch der Tiefgang hervorragend. Ich habe wirklich selten so einen interessanten Bass bei true Wireless Ohrhörern erlebt. 10/10 Punkten.

Erstaunlicherweise sind die Mitten der EarFun Air Pro aber dennoch Okay. Ja die unteren Mitten sind klar etwas abgesenkt und die Ohrhörer klingen hier und da etwas „clean“, aber prinzipiell können sich Stimmen und Gesang ganz gut vom Bass lösen.

Ähnliches gilt auch für die Höhen. So ist der Bass natürlich schon etwas der Fokus des Klangbilds, aber die Höhen können dennoch überzeugen. Diese sind sehr klar und auch angenehm luftig. Die Ohrhörer besitzen auch eine angenehme Brillanz. Hier und da neigen diese etwas zu einer gewissen Schärfe, was mich aber nicht stört. Ganz im Gegenteil, ich finde dies ist ein schöner Kontrast zum tiefen Bass.

Unterm Strich haben die EarFun Air Pro einen wirklich imposanten Klang! Dieser hebt sich gerade aufgrund des extrem runden Basses doch deutlich von der Masse ab. Die Air Pro klingen einfach interessant und sehr lebendig. Mögt Ihr viel Bass, dann werdet Ihr die Air Pro lieben, vor allem da der Bass hier wirklich gekonnt klingt und nicht nur durch DSP Tricks zustande kommt.

earfun air pro frequency response

 

 

Fazit

Wenn Ihr viel Bass mögt, dann könntet Ihr die EarFun Air Pro lieben! Diese können vor allem aufgrund des Klangs überzeugen. Dieser ist sehr bass-stark und extrem rund und satt.

Ich habe in dieser Preisklasse bisher selten solch einen runden und tollen Bass gehört. Dabei sind aber auch die Mitten und Höhen völlig Okay, wenn nicht sogar gut!

earfun air pro test review 5

Klanglich können die Air Pro also völlig überzeugen und gehören, sofern diese Euren Geschmack treffen, zu den besten Modellen in der unter 70€ Preisklasse.

Auch Verarbeitung und Design sind gelungen, auch wenn die Ohrhörer etwas größer sind. Dies hat allerdings den Tragekomfort bei mir nicht negativ beeinflusst. Habt Ihr aber sehr kleine Ohren, dann könnten die Air Pro etwas zu groß für Euch sein.

Das ANC ist ganz passabel. Erwartet hier nicht zu viel, aber sofern eingeschaltet (wichtig 3x tippen!), dann werden Surrende und Brummende Geräusche gut reduziert oder sogar komplett ausgeblendet. Viel besser habe ich dies bei unter 100€ Ohrhörern bisher noch nicht gehört. Allerdings zugegeben ist in dieser Preisklasse das ANC für gewöhnlich eher schlecht. Ich würde die Air Pro auch nicht nur fürs ANC kaufen.

Dennoch würde ich eine Kaufempfehlung aussprechen, vor allem aufgrund des tollen Basses!

Bluetooth Kopfhörer In Ear mit Hybrid Active Noise Canceling, EarFun Air Pro Geräuschunterdrückung Ohrhörer mit 6 Mics für kristallklares Klang, Stereo-Tiefbass, 32 Std. Akkulaufzeit, IPX5 Wasserdicht

  • Sehr guter, tiefer und runder Bass
  • Schickes Design
  • Lange Akkulaufzeit
  • Tragekomfort gut, aber die Ohrhörer sind recht groß
  • ANC Okay, sollte aber nicht der primäre Kaufgrund sein

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test Anker Nano II mit 30W, 45W und 65W im Test, super kompakte Ladegeräte mit USB PD und PPS!

Mit seiner Nano II Serie hat Anker vor kurzem seine neusten Vorzeige USB-Ladegeräte auf den Markt gebracht. Diese sollen vor allem aufgrund eines superkompakten...

Jetzt der beste Saugroboter 2021! Der Roborock S7 + Absaugstation im Test

Der Roborock S7 ist einer der wichtigsten Saugroboter des Jahres! Roborock ist klar einer der Pioniere und größten Hersteller in diesem Bereich, weshalb das...

Test: Eufy SoloCam „Pro“ E40, die beste kabellose Überwachungskamera?

Die Eufy Kameras gehören klar zu den besten komplett kabellosen Überwachungskameras. Diese funktionieren zuverlässig, haben eine top Akkulaufzeit und die Bewegungserkennung taugt. Allerdings brauchten die...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.