Die DoorLine Slim DECT im Test, eine Türklingel mit DECT, wie funktioniert dies?

Smarte bzw. vernetzte Türklingeln liegen im Trend! Einer der bekanntesten Hersteller ist hier ohne Frage Ring.

Allerdings gibt es hier ein sehr interessantes alternativ Konzept, vom deutschen Hersteller Telegärtner bzw. DoorLine.

Die DoorLine Slim DECT nutzt nicht WLAN um sich mit anderen Geräten zu vernetzen, sondern DECT. Hierdurch lässt sich die Türklingel mit DECT Anlagen, wie beispielsweise einer Fritzbox vernetzen.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 8

Klingt doch interessant das Ganze, aber wie schaut es in der Praxis aus? Ist hier DECT eine gute Wahl oder hat doch Ring und Co. die Nase vorne?

Finden wir es im Test der DoorLine Slim DECT heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Telegärtner für das zur Verfügung stellen der DoorLine Slim DECT.

 

Die DoorLine Slim DECT im Test

Auf dem ersten Blick handelt es sich bei der DoorLine Slim DECT um eine reguläre Türklingel mit zwei Klingelknöpfen.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 1

Man sieht dieser aber auch bereits auf dem ersten Blick an, dass es sich hier um ein etwas wertigeres Modell handelt. Die Front der Klingel, welche mit 22,4 x 8,6 x 2,1cm recht schmal ist, ist komplett aus Glas gefertigt. Es gibt hier keine Öffnungen oder Ähnliches.

Selbst die Klingelknöpfe sind kapazitive Tasten, müssen also nicht physisch eingedrückt werden. Im Normalfall bevorzuge ich physische Tasten, zumal diese bei Handschuhen in der Regel besser funktionieren als kapazitive Tasten.

Allerdings sehe ich auch Vorteile, gerade was den Wasserschutz angeht. Ich habe leider die Erfahrung gemacht das Türklingeln gerne kaputt gehen, vermutlich aufgrund von eindringendem Wasser.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 3

Dies kann hier zumindest über die Front nicht passieren. Der Rahmen der DoorLine Slim DECT ist aus einem recht dicken silbernen Kunststoff, welcher fast die Anmutung von Aluminium hat.

Allgemein ist die Türklingel schön massiv gearbeitet!

Neben den beiden im Betrieb beleuchteten Klingelknöpfen befindet sich ein weißes Feld, welches Ihr passend mit Namen beschriften könnt. Hierfür lässt sich eine kleine Kunststoffplatte über die Unterseite entnehmen. Die Beschriftung ist also nicht direkt der Witterung ausgesetzt.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 2

Ebenfalls auf der Unterseite ist die Schraube um die DoorLine Slim DECT von der Montageplatte zu lösen.

 

Wie funktionierts? (Kurzfassung)

Die DoorLine Slim DECT ist keine „vernetzte“ Türklingel, wie die Modelle von Ring und Co. Sondern es handelt sich hier um eine Mischung aus regulärer Türklingel und einem Schnurlos-Telefon (blöd ausgedrückt).

Die DoorLine Slim DECT nutzt wie der Name schon sagt den DECT Standard und lässt sich somit an jeder DECT fähigen Anlage (AVM Fritzbox z.B.) betreiben. Hier wird die Türklingel wie ein normales Schnurlostelefon angemeldet.

Die DECT Basis weiß genau genommen nicht mal, dass  es sich hier um eine Türklingel handelt. Wird nun die Klingel betätigt ruft die DoorLine Slim DECT eine bzw. mehrere hinterlegte Telefonnummern, von internen Telefonen, an.

Diese klingeln also sobald ein Besucher an der Tür ist. Geht Ihr an das Telefon könnt Ihr mit der Person reden.

Auch ist es möglich über Eingaben (ähnlich wie bei Telefon Hotlines) die Tür zu öffnen usw. Dazu aber später mehr.

 

Installation

Sofern Ihr nicht technisch begabt seid, würde ich Euch klar empfehlen die Installation von einem Elektriker durchführen zu lassen! Diese kann je nach Gegebenheiten durchaus komplex sein!

Schritt 1 ist natürlich die Frage der Befestigung der Türklingel. Die DoorLine Slim DECT besitzt eine metallerne Rückenplatte, welche über eine kleine Öffnung in der Wand befestigt wird. Anschließend könnt Ihr die Klingel einfach auf diese Platte aufsetzen und verschrauben.

In meinem Fall ist allerdings ein deutlich größeres Loch in der Wand, von meiner alten Türklingel. Hier habe ich eine Metall Platte aufgesetzt, welche das Loch verschließt, auf welche ich dann wiederum die Rückenplatte der DoorLine Slim DECT montiert habe.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 4

Schritt 2 ist die Stromversorgung. Hier muss ich leider die DoorLine Slim DECT etwas kritisieren. Diese benötigt zwingend eine 12V Spannungsversorgung!

Ein passendes Stecker Netzteil liegt bei. Ich bin zwar kein Elektriker, aber ich glaube die wenigsten Nutzer werden in der Wand, wo die Türklingel verbaut ist, eine Steckdose haben. Bei mir gehen die Klingeldrähte in den Sicherungskasten, wo ebenfalls ein Stecker Netzteil sehr unpraktisch ist.

Bei dem Umstieg von meiner alten Türklingel auf ein Modell von RING, konnte ich einfach meinen alten, fest im Sicherungskasten verbauten Trafo weiterverwenden. RING erlaubt einen Spannungsbereich von 8-24V, was hier eine gewisse Flexibilität erlaubt.

DoorLine bietet auch ein passendes Netzteil für die Montage im Sicherungskasten an (hier), aber dieses ist optional.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 5

Schritt 3 (optional) Ihr könnt auch einen Türöffner mit der DoorLine Slim DECT verbinden. Hierfür schaut am besten in die Anleitung wie genau dies funktioniert und welche Türöffner unterstützt werden.

Schritt 4 ist das Anmelden an Eurer DECT Basis. Ihr braucht hierfür keine spezielle Basisstation! Eure Basis hält die DoorLine Slim DECT Klingel einfach für ein Schnurlostelefon. Verbindet die Klingel einfach mit dem Strom und startet den Suchvorgang Eurer Basis.

Die Türklingel sollte dann einfach gefunden werden und sich verbinden. Ich habe dies in Kombination mit einer Fritzbox durchgeführt, wo das Ganze auch gut geklappt hat.

Auch was die Reichweite angeht kann ich nicht klagen. DECT hat von Natur aus eine recht hohe Reichweite, was sich auch bei der DoorLine Slim DECT bestätigt.

 

Was kann nun die DoorLine Slim DECT?

Betätigt ein Besucher die Klingel wird dies von dieser zunächst mit einem kurzen Geräusch bestätigt, so das der Besucher auch weiß das die Klingel funktioniert.

Zeitgleich (die Verzögerung liegt wirklich bei +-0) beginnen alle Eure internen Telefone zu klingen. Je nach Telefonanlage wird hier ein Name angezeigt, den Ihr bei der Einrichtung vergeben habt, wie „Türklingel“.

Auch könntet Ihr hier für die Türklingel einen individuellen Klingelton vergeben, so dass Ihr gleich zwischen Anrufen und der Tür unterschieden könnt.

Habt Ihr einen gesonderten Türgong oder wollt einen haben, dann lässt sich dieser auch anschließen, zusätzlich zum Klingeln der Telefone.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 9

Geht Ihr an das Telefon startet die Freisprechfunktion und Ihr könnt mit dem Besucher reden. Wollt Ihr dies nicht, ist es auch möglich die DoorLine Slim DECT so einzustellen dass der Besucher Euch zunächst nicht hören kann.

Wollt Ihr den Besucher hereinlassen und habt einen elektrischen Türöffner, dann könnt Ihr die Tür über das Drücken von #8 bzw. #9 öffnen.

Das Ganze funktioniert auch in der Praxis soweit gut! Selbst die Sprachqualität in beide Richtungen ist stark. Lediglich war die Türklingel bei mir von Haus aus etwas leise eingestellt.

Dies lässt sich aber über diverse Codes ändern. Auch könnt Ihr eine Anrufweiterleitung einrichten. So könnt Ihr das Klingeln der Tür auch an Euer Smartphone senden, so dass Ihr von überall einen Besucher an der Tür mitbekommt.

Bedenkt aber, dass dies unter Umständen zusätzliche Telefonkosten verursachen kann.

Über diverse Codes, welche alle gut in der Anleitung beschrieben sind, könnt Ihr auch noch diverse Einstellungen tätigen, wie die Klingeldauer verändern, die Anrufweiterleitung schnell ein/ausschalten, die Lautstärke verändern usw.

 

DoorLine Slim DECT vs. Ring und Co.

In den letzten Monaten wurden smarte Türklingeln wie von Ring und Co. immer populärer. Verglichen mit diesen „smarten“ Modellen wirkt die DoorLine Slim DECT fast schon etwas „dumm“. Aber ist dies eine berechtigte Aussage?

Jein, smarte Türklingeln wie von Ring und Co. haben klar ihre Vorzüge! Der wichtigste ist die Kamera und auch etwas die mobile Nutzung.

Ihr könnt über die integrierte Kamera bei Ring sehen wer vor der Tür steht und dann entscheiden, will ich mit dieser Person reden oder nicht. Allerdings habe ich dies in der Zeit mit Ring weniger genutzt als ich gedacht hätte.

Warum? Es dauert nach dem Klingeln eine Weile bis ich mein Smartphone gegriffen habe, dieses entsperrt habe, die App geladen ist, der live Stream geladen ist usw. Bei Paketboten ist dies oftmals schon zu lang und man sieht nur noch ihren Rücken.

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 7

Auch bei weniger Smartphone affinen Menschen ist es sicherlich einfacher ein klingelndes Telefon anzunehmen. Beispielsweise meine Mutter hat erfahrungsgemäß ihr Smartphone überall, nur nicht schnell griffbereit.

Auch kostet beispielsweise das Speichern von Video Aufnahmen bei Ring XX€ im Jahr und es ist nicht möglich hier einen Türöffner zu verbinden.

Zwar bietet die DoorLine Slim DECT keine Video Funktion, was schade ist, dafür ist diese eine grund solide Basis Funktionalität. Das Klingeln der Telefone und auch das Annehmen geht ohne Verzögerung und auch die Möglichkeit die Tür auf Wunsch direkt über das Telefon zu öffnen ist klasse!

Ja ich glaube gerade für ältere Nutzer ist die DoorLine Slim DECT einfacher und schneller in der Nutzung! Hinzu kommt ein perfekter Datenschutz. Es gibt keine Kommunikation über einen externen Server oder Ähnliches. So würde die DoorLine Slim DECT auch weiter funktionieren, selbst wenn DoorLine pleite geht.

Auch kann so etwas nicht passieren: Ring: Mitarbeiter sollen jahrelang Nutzer beobachtet haben https://www.computerbase.de/2019-01/ring-mitarbeiter-beobachteten-nutzer/

Im Gegenzug ist beispielsweise die Nutzung unterwegs etwas uneleganter bei der DoorLine Slim DECT, welche eine Rufumleitung usw. benötigt.

 

Fazit

Ihr sucht eine einfach zu nutzende (auch für ältere Nutzer), hochwertige und was den Datenschutz angeht unbedenkliche „smarte“ Türklingel?

Dann seid Ihr bei der DoorLine Slim DECT an der richtigen Adresse! Zwar mangelt es der DoorLine Slim DECT im Vergleich zu anderen smarten Modellen an einer Kamera, aber dafür ist die DECT Funktionalität durchaus clever!

Die Doorline Slim Dect Im Test, Eine Türklingel Mit Dect, Wie Funktioniert Dies 6

Es wundert mich hier glatt, dass nicht mehr Modelle auf DECT setzen. Die Anbindung der Türklingel in das Telefon System bzw. die Fritzbox funktioniert ausgesprochen gut und ist sehr schön alltagstauglich. Jemand klingelt bei Euch und Ihr könnt einfach über Euer Telefon mit der Person reden.

Viel einfacher geht es nicht! Hinzu kommt die Möglichkeit einen Türöffner oder einen regulären Gong mit der Klingel zu verbinden, was bei Ring und Co. gar nicht möglich ist.

Zwar kann die Montage und die Einrichtung der DoorLine Slim DECT etwas trickreich sein, aber abseits davon bin ich voll zufrieden!

Doorline Slim Dect

Positiv

  • Wertige Haptik und Optik
  • Einfache Nutzung
  • Gute Funktion
  • DECT Funktionalität durchdacht
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten

Neutral

  • Benachrichtigungen unterwegs nur über Umwege möglich (Rufweiterleitung)
  • Preis gehoben

Negativ

  • Installation und Einrichtung kann kompliziert sein
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.