Der Bosch Professional Akku-Handstaubsauger GAS 18V-1 im Test

-

Ich habe mich vor einiger Zeit bei meinem Werkzeug auf das Bosch Ökosystem und die Bosch Akkus festgelegt. Als ich nun einen kleinen Akkusauger für mein Büro benötigte, lag die Wahl zugunsten eines Bosch Modells, das die gleichen Akkus verwendet wie mein Werkzeug natürlich nahe.

Da ich nach einem Handgerät suchte, viel die Wahl auf den GAS 18V-1. Dieser sieht auf den ersten Blick sehr vielversprechend aus! Zum einen wirbt Bosch mit einem besonders gutem Filtersystem, welches bei vielen Akkusaugern ein Problem ist, zum anderen ist der GAS 18V-1 mit rund 75€ (ohne Akkus) vergleichsweise bezahlbar.

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 8

Wollen wir uns doch einmal in einem kurzen Test ansehen ob der Bosch GAS 18V-1 eine gute Wahl für mich war!

 

Der Bosch Professional Akku-Handstaubsauger GAS 18V-1 im Test

Der Bosch GAS 18V-1 ist auf den ersten Blick ein klassischer Handstaubsauger. Abseits der Färbung und der etwas professionelleren Optik könnte dieser an sich auch in einem normalen Haushalt zu finden sein.

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 2

Erst die Details verraten, dass wir hier ein etwas professionelleres Gerät vor uns haben. Das wichtigste Detail ist klar der wechselbare Akku. Der GAS 18V-1 nutzt das Bosch Profi 18V Akkusystem und kann hier jeden 18V Akku aus diesem System nutzen.

Theoretisch könntet Ihr also auch einen 12Ah ProCore an den Sauger hängen, was aber natürlich in der Praxis wenig Sinn macht. Ich nutze am GAS 18V-1 einen 4Ah ProCore Akku, welcher auch von der Größe und dem Gewicht gut zum Sauger passt.

Wie alle Bosch Profi Geräte besitzt auch der GAS 18V-1 die typische dunkelblaue Färbung. Lediglich der vordere Schmutzauffangbehälter ist natürlich aus einem durchsichtigen Plexiglas gefertigt.

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 4

Dieser Auffangbehälter lässt sich entweder komplett über eine Taste auf der Rückseite entfernen, oder es lässt sich zum einfachen Entleeren nur die Front öffnen. Diese kann allerdings auch mal etwas klemmen.

Gesteuert wird der GAS 18V-1 lediglich über eine Taste im Handgriff. Es gibt keine Geschwindigkeitssteuerung oder Ähnliches!

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 7

Was die Haptik und Verarbeitung angeht, bin ich sehr zufrieden! Der GAS 18V-1 wirkt recht robust und massiv gearbeitet. Auch der metallene Rotor, der nach dem Entfernen des Filters sichtbar ist,  wirkt vertrauenserweckend.

 

Saugleistung und Filter

Der GAS 18V-1 hat einen recht aufwendigen Filter. Es wird hier im Inneren mit einem Zyklon gearbeitet, welcher feinen Staub von gröberen Schmutz zunächst trennt.

Der feinere Staub wird dann noch mal von einem Zyklon „bearbeitet“, ehe dann die Luft durch den Filter geleitet wird.

Dies soll das Zusetzen des Feinstaubfilters verhindern. Das Ganze erinnert etwas an die Sauger von Dyson, welche ein ähnliches Prinzip nutzen, nur noch deutlich ausgeprägter.

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 6

Grundsätzlich würde ich sagen, dass Bosch hier einen guten Job gemacht hat. Der meiste Schmutz landet beim GAS 18V-1 nicht im Feinstaubfilter, sondern wird bereits zuvor abgetrennt. Lediglich feiner Sand kann noch im Filter landen, aber dies auch schon reduziert.

Ich würde fast sagen der Bosch GAS 18V-1 hat eher mit sehr groben Schmutz zu kämpfen. Mit 0,7L ist der Schmutzauffangbehälter vergleichsweise „kompakt“. Diese 0,7L sind aber nicht zusammenhängend, sondern sind durch den Zyklon in mehrere Bereiche unterteilt, welche nur mit recht schmälen Kanälen verbunden sind.

Verklumpender Schmutz kann diese Bereiche zusetzen und so das Volumen des Auffangbehälters deutlich reduzieren.

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 9

Die Saugleistung des Bosch GAS 18V-1 würde ich als mittelstark bezeichnen. Nein um Tierhaare von einem Teppichboden zu entfernen reicht der Sauger nicht. Von glatten Böden wird aber so ziemlich alles aufgenommen.

Bohrstaub oder Hausstaub sind kein Problem für den GAS 18V-1.

Bonuspunkte gibt es für die Laufzeit und Lautstärke! Mit einem 4Ah ProCore Akku hält der Sauger rund 30 Minuten durch, was ordentlich ist!

Dabei ist dieser vergleichsweise leise. Wobei leise ist nicht das richtige Wort ist. Der Sauger ist einfach nicht nervig oder störend laut.

 

Fazit

Der Bosch GAS 18V-1 ist soweit in Ordnung, aber ja Begeisterung klingt anders. Grundsätzlich macht der Akku-Handstaubsauger seinen Job solide.

Einfacher Schmutz wird zuverlässig aufgesaugt und auch das Filtersystem ist wie von Bosch beworben überdurchschnittlich gut.

Ein großes Problem vieler Handstaubsauger ist das Zusetzen der Filter, wodurch die Leistung des Saugers ins Bodenlose sinkt. Hier hilft oftmals nicht mal das gründliche Ausklopfen der Filter.

Bosch Professional Akku Handstaubsauger Gas 18v 1 Im Test 10

Dank der zwei Rotationsluftströme ist dies beim GAS 18V-1 kein großes Problem. Der größte Teil des Schmutzes kommt gar nicht in Berührung mit dem Filter. Daher erwarte ich beim GAS 18V-1 eine lange Lebensdauer und auch konstant hohe Leistung, gerade bei „mittlerem“ Schmutz.

Leider ist aber nicht alles so gut wie das Filtersystem. Mein Hauptproblem ist die „Kapazität“ des GAS 18V-1. Der Sauger scheint für mittelgroßen Schmutz ausgelegt zu sein, wie Hausstaub, feinere Spähe usw.. Gröberer Schmutz, wie Papierschnipsel, größere Holzspäne, Heu usw. verstopfen bzw. füllen den Sauger super schnell.

0,7L Volumen ist für ein professionelles Gerät, wo man erwarten muss, dass dieser nicht nur mit Hausstaub befüllt wird, recht wenig. Zudem sind die Wege im Filter sehr schmal, aufgrund der aufwendigeren Filterung. Hier kann verklumpender Schmutz die Filterwege sehr schnell blockieren und somit die Rotationsluftströme außer Gefecht setzen.

Dies in Kombination mit der eher mittleren Saugleistung ist suboptimal. Diese reicht natürlich für Staub auf glattem Boden locker aus. Aber um Tierhaare oder festsitzenden Staub von Sitzen zu entfernen halt nicht.

Kurzum, ja für einfache Anwendungen auch auf dem Bau kann der Bosch GAS 18V-1 taugen. Wollt Ihr während bzw. nach dem Bohren den Staub entfernen um die Baustelle sauber zu hinterlassen dann geht der GAS 18V-1 für Euch in Ordnung, ähnliches gilt für die typischen Anwendungen im Hobby-Keller.

  • Link zum Hersteller /// [amazon_link asins=’B07587Y6D6′ template=’AmazonPreisLinkStandard‘ store=’techtestorg-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’88e61b5d-a151-47ea-9a42-f20f4fb50296′]

 

  • + Recht Leise
  • + Gute Akkulaufzeit
  • + Gutes Filtersystem
  • + Wertig gearbeitet
  • 0 Mittlere Saugleistung
  • – Auffangbehälter recht klein

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2023

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Wie effizient sind Powerbanks? Mit Messwerten!

So gut wie kein elektrisches Gerät arbeitet zu 100% effizient. Dies gilt ganz besonders im Falle von Akkus, wo eigentlich eine hohe Effizienz besonders...

Neuste Beiträge

Jonsbo N2 im Test, schickes Gehäuse für DIY NAS Systeme

Mit dem N2 bietet Jonsbo ein extrem außergewöhnliches Gehäuse an. So ist das N2 ein “NAS” bzw. Home Server Gehäuse. Es besitzt in seinem Bauch...

QNAP Turbo Station TS-932PX im Test, 10 Gbit LAN + Annapurnalabs CPU

Mit der Turbo Station TS-932PX bietet QNAP ein spannendes NAS, für Nutzer die auf eine Mischung aus HDDs und SSDs setzen wollen. So bietet das...

Ein hervorragendes NAS Mainboard, für 150€ mit CPU! Topton NAS Motherboard N5105

Wenn du nach einem einfachen und günstigen Mainboard beispielsweise für ein NAS oder einen Home Server mit schnellen LAN Ports? Dann lohnt sich vielleicht ein...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.