4K Android TV Box mit brauchbarer Leistung im Test, die Sunvell T95Z Plus

Günstige Android TV Boxen hatte ich mittlerweile schon ein paar im Test. Zwei dieser unterstützten auch 4K, allerdings eher so mittelmäßig Performant.

Dies ist bei der Sunvell T95Z Plus TV Box hoffentlich etwas anders. Hierbei handelt es sich im Allgemeinen um ein deutlich hochwertigeres und auch etwas teureres Modell.

Teuer ist aber hier sicherlich in Anführungszeichen zu setzen. Die Sunvell T95Z Plus TV Box ist aktuell in Asien für unter 50€ zu bekommen.

Kann mich diese 4K Android TV Box mehr überzeugen als Ihre günstigen Brüder? Finden wir es im Test heraus!

 

Bestellung und Lieferumfang

Ich habe die Sunvell T95Z Plus TV Box auf meine eigenen Kosten bei Gearbest bestellt. Warum Gearbest? 1. Der Preis war gut 2. Germany Express.

Der Germany Express ist eine spezielle Versand Methode, die aktuell nur(?!) Gearbest besitzt und es ermöglicht Ware aus China ohne zusätzliche Zollkosten oder 19% MWST zu bestellen, egal wie hoch der Warenwert ist.

Das ganze funktioniert auch problemlos. Ich habe die Sunvell T95Z Plus TV Box und noch ein wenig mehr am 11.11 bestellt und das Ganze ist am 25.11 bei mir eingetroffen.

Neben der TV Box selbst befindet sich im Lieferumfang  eine Fernbedienung, ein europäisches 5V 2A Netzteil und ein 1 Meter HDMI Kabel.

 

Die Sunvell T95Z Plus TV Box im Test

Im ersten Moment war ich etwas von der Sunvell TV-Box überrascht. Diese ist deutlich kleiner und kompakter als ich es erwartet hätte.

Dabei wirkt das Gehäuse aber durchaus vernünftig. Zwar setzt der Hersteller hier auch nur auf Plastik, allerdings die sechseckige Form ist durchaus etwas besonderes.

Dazu kommt der LED Rand und das Display.

Display? Ja, die Sunvell T95Z TV-Box verfügt über ein kleines LCD Display auf der Front welches permanent die Uhrzeit anzeigt, wie bei einem alten Video Recorder.

Dazu kommt ein bunter LED Ring, welcher sich einmal um das Gehäuse zieht und im Betrieb bunt leuchtet.

Das ganze lässt diese TV-Box etwas außergewöhnlich erscheinen.

Auf Seiten der Anschlüsse verfügt die Sunvell TV-Box über einen HDMI Port, einen GBit LAN Anschluss, zweimal USB 2.0, einem Optischen Ton Ausgang und einem microSD Speicherkarten Slot.

Diese Ausstattung kann man durchaus als vernünftig bezeichnen. Intern ist natürlich noch Bluetooth und WLAN zu finden.

Das WLAN unterstützt hierbei sogar 5GHz und den ac Standard.

Die mitgelieferte Fernbedienung ist sicherlich keine „Pracht“ und man sollte sich immer eine kleine Tastatur mit Trackpad beiseitelegen denn ab und zu wird diese in Android nun mal notwendig.

Allerdings ist die Fernbedienung auch nicht die ganz unterste Preisklasse! Ich würde sie für den normalen Einsatz als brauchbar einstufen.

 

Software

Die Sunvell T95Z Plus TV Box setzt auf Android 6.0.1 mit einer speziellen TV freundlichen Benutzeroberfläche.

Diese setzt dabei auf eine Kacheloberfläche und großen Text. Das Ganze ist mit der Fernbedienung gut navigierbar.

Es gibt zwar hin und wieder Stellen in Android wo eine Tastatur und Maus hilfreich sind, aber für die normale Media Center Anwendung recht das Ganze vollkommen aus.

Vorinstalliert ist eine 3. Anbieter Youtube App, KODI, Netflix und der Google Play Store um nur das Wichtigste zu nennen.

Zudem sind einige Media Player vorhanden. Von den 16GB internen Speicher stehen noch gut 11GB zur freien Verfügung.

Positiv ist anzumerken das sich so ziemlich ALLE Apps aus dem Google Play Store auf der Sunvell T95Z Plus TV Box installieren lassen!

Das ist schon mal ein großer Fortschritt zu den ganz günstigen TV Boxen.

 

Leistung

In der Sunvell T95Z Plus TV Box ist ein Amlogic S912 Octa Core mit 2GB RAM verbaut. Aber was kann dieser leisten?

Schauen wir uns erst einmal ein paar Benchmarks an.

Die Sunvell TV Box erreicht rund 40.000 Punkte im Antutu Benchmark was eine ordentliche Leistung ist.

Dies spiegelt auch ganz gut die alltags Performance wieder. Die Box läuft ordentlich, zwar wirken manchmal Eingaben etwas träge aber das liegt vermutlich an der IR Fernbedienung.

Full HD Videos egal in welcher App laufen absolut problemlos. Auch Netflix, KODI oder Beispielsweise die South Park App arbeiten auf dieser TV Box problemlos.

Aber wie sieht es mit 4K aus? Grundsätzlich lassen sich H264 und H265 4K Videos beispielsweise in KODI Problemlos wiedergeben. Hierbei habe ich von Youtube heruntergeladenes Material wie auch selbst aufgenommenes getestet.

Allerdings sind viele Apps wie beispielsweise Youtube nicht in der Lage 4K wiederzugeben, was vermutlich nicht an der Hardware liegt, sondern an der App.

Die meisten Anwendungen denken sie würden auf einem Smartphone laufen, weshalb 4K für diese nicht zur Debatte steht.

Solltet Ihr allerdings die Box mit 4K Material versorgt bekommen, dann stehen die Chancen sehr gut, dass diese die Videos auch wiedergeben kann.

 

Fazit zur Sunvell T95Z Plus TV Box

Zwar ist die Sunvell T95Z Plus TV Box auch nicht perfekt aber diese TV Box ist schon verdammt ordentlich!

Angefangen bei einer soliden Leistung des verbauten Amlogic S912 Octa Core, über die interessante Optik der TV Box selbst, hinterlässt dieses Modell einen ausgesprochen positiven Eindruck. Dazu gehört auch die hohe Kompatibilität zu Android Apps aus dem Google Play Store, was ich bei anderen, meist noch günstigeren Modellen teilweise vermisst habe.

Ich selbst werde die Sunvell T95Z Plus TV Box an meinem Full HD Fernseher (ja ich weiß altmodisch nicht wahr) verwenden.

Für rund 50€ bekommt man hier also eine TV Box, welche in der Nutzung auch wirklich Spaß macht!

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
8 Comments
Uwe Peter

Besitze nun die Box und dazu die empfohlene Mini-Tastatur von Rii (08+BT/A/2.8)
Beide Geräte erkennen sich offenbar über Bluetooth (wird zumindest Verbindung angezeigt) aber sonst keine Reaktion !
Wo könnte da der Fehler liegen ???

Reply
Micha

Hi,
kann man die Amazon Instant Prime Video App nutzen? Das hat ja bei einigen anderen nicht funktioniert.

Danke!
Micha

Reply

Kommentar verfassen