Ein Blick auf Synology C2 Backup

-

Synology sollte den meisten von Euch bekannt sein, dies vermutlich primär aufgrund der NAS Systeme. Allerdings versucht Synology auch zunehmend im Bereich der Cloud Fuß zu fassen. Hier hat Synology einige neue Dienste erschaffen. Hierzu zählt auch C2 Backup.

c2

C2 Backup ist ein Backup Dienst für deinen PC. Das Prinzip ist einfach, du zahlst Summe X pro Monat und erhältst dafür Zugriff auf Cloud Speicher und die Synology Backup Software.

Wollen wir uns das Ganze einmal kurz ansehen. Wie funktioniert C2 Backup und ist dieses empfehlenswert?

 

Preise von Synology C2 Backup

Sprechen wir direkt über das Wichtigste, die Kosten. Diese sind wie üblich je nach benötigter Kapazität gestaffelt.

  • 500GB – 34,99€ pro Jahr (3,49€ pro Monat)
  • 2TB – 99,99€ pro Jahr (9,99€ pro Monat)
  • 5TB – 249,99€ pro Jahr (24,99€ pro Monat)

Hier muss ich ganz offen sagen mich etwas schwer zu tun. Dies sind “gängige” Preise. 2TB für 10€ im Monat, das bekommst du auch in der Google Drive usw.

Klar diese sind nicht direkt vergleichbar, aber an sich ist Google Drive noch multifunktionaler.

Zudem kannst du den hier gebuchten Speicher nicht für andere Synology Dienste wie C2 Storage nutzen.

 

WebUI und Software

Synology C2 Backup besteht aus zwei “Komponenten”. Einerseits hast du die Web-Oberfläche und andererseits hast du die Software, welche du auf deinen Computern installieren musst.

c2 backup

Die Steuerung und Verwaltung deiner Backups erfolgt mehr oder weniger ausschließlich über die Web-Benutzeroberfläche. Die Software, die du auf deinem PC installierst, läuft primär im Hintergrund und wird komplett über die Webbenutzeroberfläche gesteuert.

screenshot 2022 06 06 212138

Dies ist sicherlich ein Feature auf dem Business Bereich, wo so ein Admin aus einer Zentralen Benutzeroberfläche alle Backups usw. Verwalten kann.

In der WebUI findest du zunächst eine Übersicht über alle verbundenen Computer. Ja du kannst einen Account für mehrere Computer/Backups nutzen.

Dort siehst du auf einem Blick wie der Status des letzten Backups ist, wann dieses gemacht wurde und wie groß dieses ist.

Von hier aus kannst du dein Gerät mit einem Klick wiederherstellen oder durch die Dateistruktur Scrollen. Bei letzterem kannst du natürlich einzelne Daten oder Ordner herunterladen.

 

Zeitplan und Aufbewahrung

Eine Automatisierung bei Backups ist extrem wichtig. Von Haus aus fertigt C2 Backup jeden Tag ein Backup an und speichert diese unbegrenzt lange.

Jeden Tag ein Backup ist schon einmal gut, aber die dauerhafte Speicherung ist vermutlich eher suboptimal. Dies kannst du aber in der “Sicherungsrichtlinie” anpassen.

screenshot 2022 06 07 090757

Hier kannst du einen Individuellen Zeitplan erstellen wie z.B. sichere jeden Tag um XX Uhr oder nur an manchen Wochentagen.

Zudem kannst du die Aufbewahrung anpassen. Du hast hier die Wahl aus “bewahre die letzten X Backups auf” oder “bewahre alle Backups der letzten X Wochen/Monate auf”.

 

Sicherheit und Verschlüsselung

Bereits beim Bestellen von C2 Backup kannst du den Speicherort für dein Backup wählen.

  • Europa Frankfurt
  • Nordamerika Seattle
  • APAC Taiwan

Dies hat bereits in der Theorie einen kleinen Einfluss auf den Datenschutz.

Viel wichtiger ist aber die Verschlüsselung. Du musst bei der Einrichtung von C2 Backup ein gesondertes Passwort für die Verschlüsselung festlegen. Dieses Passwort hast nur du und ohne dieses kann kein Backup wiederhergestellt werden. Theoretisch hat also auch Synology keinen Zugriff auf deine Backups.

screenshot 2022 06 03 221449

Allerdings gilt hier wie so oft üblich du brauchst etwas Vertrauen. Wir wissen nicht, ob Synology wirklich nicht auf deine Daten zugreifen kann oder dein Passwort irgendwo speichert. Sie sagen, dass Sie dies nicht tun, aber das zu überprüfen ist fast unmöglich.

Ähnliches gilt aber für die meisten Anbieter.

 

Fazit

Du suchst eine relativ einfache und unaufdringliche Backuplösung? Dann ist C2 Backup von Synology eine interessante und auch sinnvolle Wahl.

Im Gegensatz zu vielen anderen Backup Tools ist C2 Backup recht “leicht” und unaufdringlich. Dieses macht im Hintergrund einfach seinen Job ohne das der Nutzer davon groß etwas mitbekommt.

Die WebUI zur Steuerung ist wunderbar aufgeräumt und übersichtlich. Theoretisch ist auch der Datenschutz stark, da deine Backups mit einem Passwort verschlüsselt werden, das nur du kennst.

screenshot 2022 06 06 211859

Kritik sehe ich nur bei der Preisstruktur. 2TB für 9,99€ ist ein normaler Preis für Cloud Speicher. So viel zahlst du auch bei Google Drive oder Dropbox. Letztere bieten aber an sich etwas mehr “Umfang”, wenn auch kein solch gutes Backup-Tool.

Ich fände es hier gut, wenn Synology seine Cloud-Dienste “zusammenpacken” würde. Also das beispielsweise sich C2 Backup, C2 Storage, C2 Password den Speicher zu einem Preis teilen.

Dennoch ist C2 Backup eine gute Backuplösung, vor allem wenn du mehrere Computer sichern und verwalten möchtest und natürlich nach einem Off-Side Backup suchst.

Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Neuste Beiträge

Der Dreame H12 Pro im Test, eine herausragende Putzleistung und besser als Tineco?

Mit dem H12 Pro hat Dreame einen neuen Waschsauger auf den Markt gebracht, welcher unter anderen mit den Top-Modellen von Tineco und Co. konkurrieren...

Die EarFun Air Pro 3 im Test, viel Bass, neuer LC3 Codec und über App anpassbar!?

Mit den Air Pro 3 hat EarFun neue true Wireless Ohrhörer auf den Markt gebracht, welche ein gewisses Hit Potenzial haben. So ist EarFun...

Was macht Mini-PCs so spannend und was ist beim Kauf zu beachten?

Mini-PCs liegen derzeit absolut im Trend. So werden diese zunehmend Leistungsstärker, es gibt mehr Auswahl und auch die Preise sind oft mehr als bezahlbar. Allerdings...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.