Die Xiaomi Yeelight „YLDP06YL“ LED RGB Glühbirne 2. Gen im Test, ein gelungener Nachfolger!

Xiaomis Yeelight Produkte erfreuen sich großer Beliebtheit und das aus einem einfachen Grund. Kaum ein anderer Hersteller bietet derartig hochwertige Produkte zu solch niedrigen Preisen. Dies galt auch für die Xiaomi Yeelight E27 Smart Light Bulb. Für rund 15€ habt Ihr hier eine WLAN fähige RGB Glühbirne bekommen.

Nun hat Xiaomi aber den Nachfolger dieser Smart Light Bulb auf den Markt gebracht. Die neue Yeelight YLDP06YL Smart Light Bulb 2.Gen 10W RGB soll mit einer noch höheren Lichtleistung und noch besseren Features punkten.

Dafür ist die neue Yeelight YLDP06YL Smart Light Bulb mit 25€ auch etwas teurer als sein Vorgänger. Wobei 25€ für eine RGB LED Glühbirne ein absoluter Hammerpreis ist, wenn man dies mit Philips Hue und Co. vergleicht.

Aber lohnt sich der Aufpreis für die neue Yeelight Smart Light Bulb verglichen mit dem Vorgänger? Finden wir dies in einem Test heraus!

 

Die Yeelight YLDP06YL Smart Light Bulb mit 10W im Test

Im Gegensatz zu vielen anderen „Smarten Glühbirnen“ benötigt die Yeelight Smart Light Bulb keine Bridge, Gateway oder Controller. In der Yeelight 2. Gen Smart light Bulb ist ein WLAN Modul verbaut.

Die Steuerung erfolgt also direkt über Euer WLAN Netz. Dies ist allerdings auch oft auch ein Nachteil, da WLAN Module smarte Glühbirnen teuer und groß machen.

Teuer ist die Yeelight allerdings nicht! Auch die Größe passt. Ja solltet Ihr einen besonders engen Lampensockel haben ist dies nicht optimal, allerdings ist die Yeelight nur minimal größer als eine Philips Hue LED Birne.

Aber passt denn diese asiatische LED Glühbirne in unsere Lampen? Die Yeelight YLDP06YL wird mit zwei Sockeln angeboten, dem E26 und dem E27. Wählt Ihr die E27 Version ist die Antwort ja!

Damit passt die Yeelight in jeden Standard Lampensockel, den man hier findet. Auch die Spannung von 230V ist kein Problem, diese verwenden die Asiaten auch.

Rein optisch setzt Xiaomi bei der Yeelight auf ein recht dezentes Design. Der Körper der Birne besteht aus einem lackierten Aluminium mit Wabenstruktur, was bei der Wärmeabfuhr helfen soll.

Hierdurch wirkt die Yeelight deutlich schwerer und massiver als 08/15 LED Glühbirnen. Die LEDs sind wie üblich unter einer Milchglas (Plexiglas) auf der Front angebracht.

 

Software/App

Ihr könnt die Yeelight YLDP06YL Smart Light Bulb über zwei Apps steuern. Einmal über die MiHome App und zum anderen über die Yeelight App.

Ich würde die Yeelight App empfehlen, da sich diese mittlerweile auch an uns westliche Kunden richtet, währen die MiHome App eher für den asiatischen Markt bestimmt ist.

Bei der Yeelight App und dem ganzen Yeelight System hat sich in den letzten Jahren extrem viel getan. Als ich das erste mal die 1. Gen der Yeelight Birne getestet habe, hatte man sich noch mit chinesischen Servern und schlecht/nicht übersetzen Apps herumzuschlagen.

Dies ist nun anders! Beim ersten Start habt Ihr Eure Server Region auszuwählen, hier steht mittlerweile sogar Deutschland zur Auswahl. Auch müsst Ihr Euch einen Xiaomi Account anlegen, was aber schnell und problemlos gemacht ist.

Die Yeelight App ist komplett auf Deutsch übersetzt und optisch 1a gestaltet. Auch das Hinzufügen der LED Birnen ist kinderleicht. Einfach auf das Plus tippen, die Birne einschalten und fertig! Ihr müsst lediglich noch Eure WLAN Daten eintragen und das wars.

Die Yeelight App ist in mehrere Bereiche unterteilt. Die beiden spannensten Bereiche für uns sind Geräte und Räume.

Unter Geräte sind alle verbunden Yeelight Lampen aufgelistet, mit der Möglichkeit diese schnell ein/auszuschalten wie auch generell zu steuern. Ihr könnt natürlich nicht nur die 2. Gen Yeelight LED Glühbirnen hier hinzufügen, sondern auch die diversen anderen Lampen und Leuchtmittel der 1. Generation.

Unter Räume könnt Ihr wie der Name schon sagt Räume anlegen. Hierbei handelt es sich um Lampengruppen, welche sich dann gemeinsam synchronisiert steuern lassen. In Gruppen können auch unterschiedliche Typen Birnen zusammengefasst werden.

Was für Steuerungsoptionen bietet das Yeelight System? Neben diversen Szenen könnt Ihr die Lichtfarbe frei im Weiß und Farbspektrum einstellen. Hier lässt sich theoretisch jede Farbe „ermixen“. Ebenfalls ist es, möglich einen Farbwechsel einzustellen. Auch Dinge wie einen Timer zu hinterlegen ist möglich.

Mittlerweile gibt es auch eine Amazon Alexa und Google Home Integration.

Damit bietet das Yeelight System einen vollen Funktionsumfang! Dieser ist allerdings erst einmal für die 1.Generation und 2.Generation identisch! Es ist mir lediglich aufgefallen, dass die neue Yeelight Birne etwas zügiger auf Einstellungen reagiert. Hier ist die 1. Gen doch ein Stück träger.

 

Licht und Stromverbrauch

Kommen wir zu einem der spannendsten Punkte, dem Licht. Xiaomi verspricht das die neue Yeelight YLDP06YL Smart Light Bulb heller und energieeffizienter ist als das Vorgängermodell, ist da was dran?

Um dies zu testen habe ich mir mein Lichtmessgerät geschnappt, wie auch den Vorgänger und die Philips Hue White & Color 3. Gen.

Natürlich ist es nicht ganz 100%ieg möglich die Philips Hue auf exakt die gleiche Lichtfarbe zu stellen wie die Yeelights, aber ich habe versucht hier eine ähnliche Lichtfarbe zu treffen.

Starten wir bei den Weißtönen.

Beeindruckende Werte, die wir hier sehen. Die 2. Generation der Xiaomi Yeelight kann problemlos die 1. Generation um gute 48% schlagen, was die Helligkeit angeht. Aber auch im Vergleich zur Philips Hue White & Color 3. Gen kann sich die neue Yeelight LED Glühbirne durchsetzen.

Dabei kann man den Unterschied durchaus als deutlich sichtbar bezeichnen, auch ohne Messgerät.

Wie steht es um Farben? Kann die Yeelight YLDP06YL 2.Gen hier auch überzeugen?

Ja! Der Uunterschied zwischen 1. Gen und 2.Gen ist auch hier deutlich! Je nach Farbe ist die 2. Generation der Yeelight um ein Vielfaches heller.

Bei Farben schlägt sich die Philips Hue ein Stück besser im Vergleich zur Yeelight 2.Gen und kann sogar bei rotem Licht an dieser vorbeiziehen. Allerdings nur beim roten Licht, bei allen anderen Farbtönen ist die neue Xiaomi Yeelight nicht zu schlagen.

Link 2.Gen, rechts 1. Gen

Auch was die Farbdarstellung angeht gibt es wenig Grund für Kritik. Alle Farben werden unheimlich satt und kräftig dargestellt, trotz der hohen Helligkeit. Mit einer kleinen Ausnahme, Türkis. Türkis ist bei beiden Yeelight Birnen für meinen Geschmack etwas zu stark verwässert. Daher ist hier auch die Helligkeit so extrem hoch, es wird einfach etwas Weiß untergemischt.

Allerdings ist dies schon Kritik auf hohem Level.

Kommen wir zum Energieverbrauch. Starten wir hier mit der erfreulichsten Nachricht, im Leerlauf braucht die 2. Gen Yeelight Smart Light Bulb so wenig Energie, dass dies nicht mal von meinem Messgerät messbar ist. Damit werden weniger also 0,2W verbraucht, was ein absoluter Top Wert ist! Viele WLAN Glühbirnen brauchen teilweise 1W und mehr im Leerlauf für das Halten der WLAN Verbindung.

Wie sieht es im Betrieb aus? Xiaomi wirbt mit 10W, wann werden diese erreicht?

Ja die Yeelight 2.Gen benötigt bei einem Weißen/kalt Weißem Licht ziemlich genau 10W, was etwas mehr ist als beim Vorgänger. Setzt man dies allerdings in den Vergleich mit der gestiegenen Helligkeit, würde ich dem Versprechen einer höheren Effizienz zustimmen.

Wollt Ihr farbiges Licht fällt der Energieverbrauch wie üblich etwas geringer aus. Hier benötigt die Yeelight zwischen 4,3 und 6,1W.

Probleme mit der WLAN Signalstärke oder generell mit der Verbindung hatte ich im Übrigen keine!

 

Fazit

Xiaomi ist unheimlich zuverlässig, wenn es um gute Produkte geht. An dieser Stelle kann man fast blind eine Empfehlung für alle Xiaomi Produkte ausstellen, dies bestätigt auch die 2.Generation der Yeelight „YLDP06YL“ LED RGB Glühbirne.

Was die Software angeht, hat sich Xiaomi bzw. Yeelight über die letzten Jahre seit dem Start der ersten Yeelight konstant gesteigert. Mittlerweile gibt es eine gute Deutsche App, welche alle Funktionen mitbringt, die man sich wünschen kann. Ob nun Gruppen, deutsche Server oder auch eine Amazon Echo/Google Home Integration.

Aber das wahre Highlight der neuen 2.Gen Yeelight Smart light Bulb ist das Licht. Vergleichen mit dem Vorgänger gab es beim weißen Licht eine Steigerung von rund 50%, was die Helligkeit angeht. Aber auch bei Farben ist die neue Yeelight die hellste und kräftigste RGB LED Glühbirne, die mir bekannt ist!

Selbst eine teure Philips Hue White & Color 3. Gen kann hier nicht mithalten.

Von daher Daumen hoch für die Xiaomi Yeelight „YLDP06YL“ LED RGB Glühbirne der 2. Gen! Für rund 20-30€, je nachdem wo Ihr diese kauft, macht Ihr nichts falsch. Xiaomi hat auch den Willen gezeigt das Yeelight System weiterauszubauen, was man ebenfalls als großen Pluspunkt verbuchen kann.

Sucht Ihr also die beste smarte Glühbirne mit dem besten Preis, seid Ihr bei der neuen Yeelight an der richtigen Adresse.

Positiv

    • Sehr hell, sowohl bei weißem wie auch buntem Licht.
    • Gute App mit starkem Funktionsumfang
    • Gute Reaktionszeiten
    • Hohe Energieeffizienz
    • Hammer Preis/Leistung

Neutral

  • Keine Fernbedienungen verfügbar (wie für das Philips Hue System)

 

Negativ

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.