Audials Radio App für IOS im kurz Test

-

Vielleicht ist dies speziell eine Angewohnheit von mir, jedoch ich nutze mein Smartphone sehr oft als Radio.

Man sitzt im Garten, Bad oder sonst an einer Stelle an der kein richtiges Radio oder Lautsprecher Setup vorhanden ist und man hat keinen Bock auf seine eigene Musik.

Kurz die Internet Radio App angeworfen, Smartphone Lautsprecher aufgedreht und aus ist es mit der Stille.

Als Radio App habe ich lange Zeit TuneIn genutzt. Warum? Die App funktionierte und war kostenfrei, das war es auch schon an Gründen. Man sieht ich bin nicht besonders wählerisch was meine Radio App angeht.

Daher viel es mir natürlich recht leicht auch mal eine andere Radio App auszuprobieren. Die Wahl ist auf Audials Radio gefallen.

Hier meine Erfahrungen mit dieser App, konnte sie mich überzeugen oder bin ich zu TuneIn zurückgekehrt?

 

Kosten und Beschaffung

Klären wir erst einmal die Basics. Die Audials Radio App ist für IOS und Android verfügbar, in diesem Bericht werde ich mich allerdings auf die IOS Version konzentrieren.

[appbox appstore 625143593-iphone screenshots]

Die App ist für beide Plattformen gratis! Auch Werbung scheint es nicht zu geben, zu mindestens ist mir keine begegnet. Erstaunlich keine einmaligen Kosten, keine Pro Version, keine in App Käufe und keine Werbung. Vermutlich ist die App selbst als Werbung für Audials Produkte/Dienste gedacht.

 

Audials Radio

Auf den ersten Blick wirkt es fast so als hätte Audials sich optisch etwas an Windows Phone orientiert.

Die Startseite der App besitzt eine Kacheloptik. Eine Kachel zeigt den aktuell gespielten Sender an, drei andere zeigen jeweils empfohlene Sender an, eine Kachel lässt durch die Radio Station browsen usw.

Auf den ersten Blick wird aber bereits klar, dass sich Audials sehr auf die Basics konzentriert. Ihr könnt Webradio und Podcasts hören. Abgesehen davon gibt es noch die Möglichkeit Radio aufzuzeichnen, das war es aber auch schon an großen Features.

Beginnen wir beim Anfang, der Auswahl der Radio Station. Ihr habt selbstverständlich die Möglichkeit nach den gewünschten Sender zu suchen, alternativ könnt Ihr auch durch alle Sender browsen.

Diese lassen sich nach Beliebtheit, Genres, Ländern und Region sortieren.

Für Deutschland gibt es aktuell 5363 Stationen, weltweit 95701. Ihr habt also die volle Auswahl an Radiosendern.

Natürlich lassen sich Sender für das schnelle Wiederfinden auch favorisieren.

Qualitativ ist es natürlich davon abhängig was der Sender streamt. Die meisten Sender liegen mit den üblichen 128Kbit/s vor, allerdings habe ich vereinzelt 32Kbit/s und 256KBIt/s gesehen.

Rein subjektiv konnte ich qualitativ keinen Unterschied zu TuneIn feststellen, was auch soweit klar ist, dass vermutlich beide Dienste auf das selbe Quellmaterial zurückgreifen.

Eine Besonderheit bei Audials Radio ist die Möglichkeit Sender aufzuzeichnen. Hier stehen zwei Optionen zur Auswahl, mit automatischer Liedertrennung oder am Stück.

Die automatische Liedertrennung klingt natürlich erst einmal klasse, leider hatte ich hier jedoch anscheinend einen kleinen Bug und das Ganze funktionierte auf meinem iPhone nicht. Hier denke ich aber, dass Ihr eine andere, hoffentlich positivere, Erfahrung machen werdet.

Die Aufnahme am Stück hingegen funktionierte tadellos.

 

Fazit

Ihr sucht nach einer werbefreien Radio App, welche gut funktioniert und kostenfrei ist? Dann schaut Euch einmal Audials Radio an.

Die App konzentriert sich auf die Basisfunktionen einer Internet Radio Anwendung ohne dabei allen möglichen Schnickschnack zu integrieren, den man von vielen anderen Apps kennt.

Hierdurch wirkt die ganze App recht aufgeräumt und nicht überladen.

Zusätzlich ist lediglich die praktische Möglichkeit integriert das Radioprogramm aufzuzeichnen.

Kurzum schaut Euch einmal Audials Radio an, kostet nichts also habt Ihr auch nichts zu verlieren.

 

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Aktueller denn je, Fake Powerbanks! Ekrist, Trswyop, VOOE, kilponen und Co. im Test. Taugen die günstigen 26800mAh Powerbanks etwas? (nein)

Wenn Ihr aktuell bei Amazon nach Powerbanks sucht, dann werdet Ihr über diverse Hersteller mit sehr kryptischen Namen stolpern. Hierzu gehört Ekrist oder auch Trswyop....

Neuste Beiträge

Anker Prime 200W Ladegerät im Test: High-End Power für alle Geräte?

Mit dem Prime A2683 bietet Anker auf den ersten Blick ein sehr spannendes High-End-USB-Ladegerät an. So soll dieses eine Leistung von satten 200 W...

A ADDTOP Powerbank 26800 mAh im Test: Finger weg von diesem Modell!

Die A ADDTOP Power Bank mit 26800 mAh zählt zu den meistverkauften Modellen bei Amazon mit über 5000 verkauften Stück allein im letzten Monat. Es...

218W Power & Flexibilität: ACEFAST Z4 GaN Ladegerät im Praxistest

ACEFAST bietet mit seinem Z4 ein super interessantes USB-Ladegerät an. So bietet dieses vier Ports, eine Leistung von bis zu 218 W und ein...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

3 Kommentare

  1. Hej,
    ich hatte die App mal in Gebrauch und war nicht sehr angetan davon… Zugegeben es ist schon ein paar Jahre her. Wohl ein frühes Stadium der App… Das ganze unter Android.
    Benutze nun seit einer ganzen Weile XiiaLive Pro und bin persönlich sehr zufrieden.
    Dies nur mal als kurze Randinfo…
    Entspannten Tag noch…

    • Meinst du es würde sich lohnen mal über XiiaLive™ Pro etwas zu schreiben?

      PS. ich sehe gerade Tunein Pro kostet mittlerweile über 10€ wow.

      • Hej,
        finde ich schon und wenn es nur für einen Vergleich dient. Es ist doch recht unbekannt gegenüber TuneIn. Mit dieser App habe ich übrigens auch so meine Erfahrungen… Kommt für mich nicht mehr in Frage!
        XiiaLive ist hier und da noch ein wenig verbugt aber das sind sachen die mich nicht stören.
        Sollte es wohl auch nicht da Updates auf sich warten lassen.
        So es ist auf jedenfall einen Blick wert… Man hat sich schnell eingefuchst.
        Weiterhin gutes gelingen… ????

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.