4x günstige XL Mauspads im Vergleich von AUKEY, TeckNet, Perixx und Trust

Gearbest

Früher gab es solche großen Papierunterlagen für den Schreibtisch, Ihr werdet diese sicherlich kennen. Jedoch hatten diese diverse Schwächen, wie zum Beispiel, dass sie nach einiger Zeit extrem unordentlich aussehen.

Eine gute und auch praktische Alternative ist ein XL Mauspad. Dieses schützt den Schreibtisch und sind praktisch für die PC Nutzung.

Hier gibt es diverse Modelle auf dem Markt. Natürlich von den großen Herstellern wie Razer, Corsair, Logitech usw.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-1

Jedoch kosten diese meist zwischen 30€ und 40€. Aber es gibt auch kleine Hersteller/Händler welche XL Mauspads für deutlich weniger Geld anbieten.

Hier legt man für ein, auf den ersten Blick, sehr ähnliches Produkt bei gerade mal 15€ bis 25€, also eine deutliche Ersparnis.

Aber taugen diese günstigen XL Mauspads auch etwas? Finden wir es im Test heraus!

 

Die Testkandidaten

Für diesen Vergleich habe ich mir vier XL Mauspads zugelegt. Das Wichtigste hierbei war natürlich die Größe. Diese sollte ausreichen einen großen Teil des Schreibtisches bedecken. Hier scheint eine Länge von 90cm „Standard“ zu sein.

Preislich liegen alle Modelle zwischen 15€ und 22€.

 

Geruch

Es klingt blöd eine Kategorie beim Mauspad Test „Geruch“. Allerdings sind mir hier Dinge aufgefallen. Alle Mauspads besitzen einen gewissen Eigengeruch. Dabei ist dieser beim AUKEY wie auch Trust XL Mauspad nur zu riechen, wenn man wirklich mit der Nase am Pad hängt.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-12 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-13 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-14

(TeckNet Mauspad)

Beim Perixx ist dieser schon etwas ausgeprägter, aber noch im Rahmen. Dies sieht beim TeckNet XL Mauspad anders aus.

Man könnte meinen dieses ist in einer alten Fischfabrik hergestellt. Bei Packungsentnahme stinkt das gute Stück ordentlich.

Tipp hängt es erstmal ne Weile aus dem Fenster.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-2 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-4 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-5

(Trust Mauspad)

Positiv bei allen Mauspads, der Geruch verzieht sich nach weniger als 24 Stunden mehr oder weniger vollständig (beim TeckNet dauert dies etwas länger, aber der Geruch verschwindet).

 

Die Größe

Alle Mauspads besitzen eine Länge von 90cm, bei der Höhe unterscheiden sich alle Modelle etwas.

Das größte Mauspad ist das TeckNet XL Gaming Mauspad mit 90cm x 45cm gefolgt vom AUKEY mit 90cm x 40cm.

Das Perixx und das Trust Mauspad sind in der Theorie mit 90cm x 30cm gleich groß. Allerdings das Trust GXT 209 XXXL Gaming Mauspad ist etwas anders geformt.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-7 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-8 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-10

(Aukey Mauspad)

Während alle anderen Mauspads gerade Seiten besitzen hat das Trust auf der Unter und Oberseite eine große Einkerbung.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-16 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-17 4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-18

(Perixx Mauspad)

Das ist ein wenig Geschmacksache ob man dies mag oder nicht. Ich bevorzuge allerdings die gerade Form gerade zum Schutz der Schreibtischkante.

Ebenfalls etwas Geschmacksache ist die Dicke des Mauspads. Das dünnste Mauspad ist das TeckNet mit lediglich 2mm, etwas dicker ist das Perixx und Trust (mit ca. 3mm) und am dicksten ist das AUKEY mit 4mm.

 

Oberfläche/Material

Erst einmal das Positive vorweg, alle Mauspads besitzen genähte Kannten welche hoffentlich nicht so leicht ausfransen.

Auch hatte weder meine Steelseries Rival 300 noch meine Logitech G502 Probleme auf einem der Mauspads.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-21

Allerdings gibt es schon Unterschiede bei der Oberfläche. Grundsätzlich sind alle Mauspads sehr weich und fühlen sich mit den Händen gut an. Das Perixx DX-2000XXL tanzt hier lediglich etwas aus der Reihe und hat eine etwas gummierte Oberfläche.

Das Trust GXT 209 XXXL Gaming Mauspad ist das glatteste und schnellste Mauspad im Vergleich, gefolgt vom TeckNet und AUKEY, welche ungefähr gleichauf sind.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-25

Das Perixx hingegen ist etwas „langsamer“ und fühlt sich nicht so geschmeidig an. Auch ist hier vermutlich der Abrieb der Mausfüße am größten, sollte es überhaupt so etwas auf den Stoff- Mauspads geben.

 

Im Gegenzug hatte ich durchaus das Gefühl, dass meine Maus Bewegungen auf dem Perixx etwas präziser wären, was vermutlich an der weniger glatten Oberfläche liegt.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-24

Trotzdem würde ich darauf tippen, dass in der Praxis dies die Gaming Performance nicht groß beeinflusst.

Alle Mauspads besitzen eine gummierte Rückseite, welche diese am Verrutschen hindern soll und dies auch effektiv macht.

 

Welches XL Mauspad kann ich empfehlen?

Am Ende würde ich mich zwischen dem AUKEY Gaming Mauspad und dem TeckNet XL Gaming Mauspad entscheiden.

Beide bieten eine angenehme und hochwertige Oberfläche wie auch eine gute Größe. Hierbei ist das TeckNet XL Gaming Mauspad sogar nochmal 5cm höher als das AUKEY.

Gegen dieses spricht nur der etwas unangenehme Geruch zu Anfang.

4x-guenstige-xl-mauspads-im-vergleich-1

Preislich liegen beide Mauspads bei ca. 15€, was ein sehr faires Angebot ist.

Kurzum Ihr wollt die maximale Fläche und stört es nicht, dass das Mauspad erst etwas ausdünsten muss, dann wählt das TeckNet XL Gaming Mauspad.

Wenn Euch die 5cm weniger Höhe und größere Dicke, kann auch ein Vorteil sein, nicht stört, würde ich allerdings zum Modell von AUKEY greifen.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
1 Comment
hugohilter

„Eine gute und auch praktische Alternative ist ein XL Mauspad. Dieses schützt den Schreibtisch und sind praktisch für die PC Nutzung.“

Aber nicht die einzige Alternative – es kommt auf die Gewohnheiten an. Deswegen kommentiere ich jetzt nicht zu großen, sondern zu kleinen Mauspads.

Konkret: Alu mit rutschfester Unterseite – 250x210x2,3mm

Auskommen täte ich von der Größe her gut mit 180x180mm. Selbst da benutze ich nicht das ganze Pad – bei mir will ich mit der Maus von ganz links nach ganz rechts aus dem Handgelenk, ohne anzuheben oder nachzusetzen.

Voraussetzung ist natürlich eine schnelle Maus und das Beherrschen derselben. Im Moment benutze ich die G502 von Logitech, eingestellt auf 4000 DPI, in Windows „Anschlag“.

Am Hauptrechner sind 1x 30″ und 2x 24″ Monitore, ich schaffe aber noch mehr ohne die Hand/Maus zu versetzen – über 5x 24″ habe ich schon mal ausprobiert.

Die Pads sind Perixx DX-3000MA und kosten bei Amazon im Moment ~ 15,- ich habe sie aber auch schon für weniger dort gekauft.

Reply

Kommentar verfassen