Der CORSAIR iCUE COMMANDER CORE XT im Test

-

Corsair bietet mit dem iCUE COMMANDER CORE XT ein neues Steuerungsmodul für deinen PC und deine Lüfter an. Der iCUE COMMANDER CORE XT soll sich dabei primär um die Lüftersteuerung und die RGB Beleuchtung kümmern. Zudem stehen dir viele weitere Software Feature zur Verfügung, genau wie zwei zusätzliche Temperatur-Sensoren.

corsair icue commander core xt test 5

Schauen wir uns den iCUE COMMANDER CORE XT von Corsair einmal im Test an. Ist dieser ein Must Have im Corsair Ökosystem?

An dieser Stelle vielen Dank an Corsair für das Zurverfügungstellen des iCUE COMMANDER CORE XT für diesen Test!

 

Der CORSAIR iCUE COMMANDER CORE XT im Test

Der iCUE COMMANDER CORE XT ist eine ca. handflächengroße, aber sehr flache Box. Diese ist gemacht sich noch hinter den Mainboard Schlitten zu verstecken.

corsair icue commander core xt test 1

Und ja du möchtest den iCUE COMMANDER CORE XT verstecken, denn dieser wird schnell ein großes Kabelnest um sich sammeln.

corsair icue commander core xt test 3

Angeschlossen wird der iCUE COMMANDER CORE XT zunächst über einen USB 2.0 Header und einen SATA Stromanschluss. An diesem finden sich:

  • 6x 4 Pin PWM Lüfter-Anschlüsse
  • 6x Corsair RGB Ports
  • 2x Anschlüsse für Temperatur-Fühler
  • 1x USB 2.0 Ausgang, für z.B. eine AIO usw.

 

Für Corsair RGB Lüfter die beste Wahl!

Der iCUE COMMANDER CORE XT ist für dich primär interessant, wenn du in deinem PC planst Corsair RGB Lüfter zu nutzen.

Corsair RGB Lüfter lassen sich nicht einfach mit deinem Mainboard verbinden (was RGB betrifft), sondern benötigen einen gesonderten Controller. Solch ein Controller liegt in den Starter-Sets bei und fasst bis zu 6 Lüfter, kann aber nur die Beleuchtung steuern. Du brauchst weiterhin 6 Lüfter-Anschlüsse an deinem Mainboard.

corsair icue commander core xt test 7

Der iCUE COMMANDER CORE XT übernimmt hier sowohl die Steuerung der Beleuchtung wie auch die Steuerung der Lüfter selbst.

Hast du also keine Corsair Lüfter, dann macht der iCUE COMMANDER CORE XT für dich auch kaum Sinn. Du kannst die Lüftersteuerung natürlich mit allen 4 Pin Lüftern nutzen, aber nur für die Lüftersteuerung ist vermutlich der Kauf dieses Moduls nicht oder nur bedingt nötig.

corsair icue commander core xt test 9

Zusätzlich zur Lüftersteuerung haben wir noch zwei Temperaturfühler, die du via Software auslesen kannst.

 

Die Software, Corsair iCUE

Wie mittlerweile alle Produkte von Corsair wird auch der iCUE COMMANDER CORE XT via Corsair iCUE gesteuert.

ICUE ist eine Steuerungssoftware sowohl für externe Geräte, wie Mäuse und Tastaturen, wie auch für interne Komponenten wie Netzteile, RGB RAM Module usw.

icue

ICUE ist dabei optisch sehr schön modern und gut designt, wenn auch teils ein wenig verwinkelt.

Nach der Installation der Software musst du zunächst deine Lüfter erkennen lassen und die Reihenfolge festlegen. Letztere ist nur RGB Beleuchtungseffekte wichtig, damit diese richtig ausgerichtet sind.  Anschließend kannst du komplett frei diverse Leuchteffekte einstellen.

icue beleuchtung

Diese können auch Geräteübergreifend eingestellt werden. Heißt du kannst sowohl bei deiner Tastatur und Lüftern die gleiche Leuchteffekte einstellen, sofern natürlich deine Komponenten alle von Corsair sind. Ähnliches gilt auch für RGB RAM von Corsair usw.

icue 3

Neben der Beleuchtung kannst du natürlich auch die Lüfter komplett frei steuern. Neben diversen Standard Optionen kannst du auch eine komplett freie Lüfter-Kurve einstellen. Diese kann beispielsweise auf deiner CPU Temperatur basieren oder auch auf den Temperaturfühlern, die du am iCUE COMMANDER CORE XT anschließen kannst.

 

Fazit

Hast du viele Corsair Komponenten und vor allem Corsair RGB Lüfter in deinem PC, dann macht die Anschaffung des CORSAIR iCUE COMMANDER CORE XT durchaus Sinn!

Dieser kann einen Mehrwert darstellen, gerade dank der guten Lüftersteuerung und Verwaltung von Leuchteffekten, die auch Corsair geräteübergreifend arbeiten.

corsair icue commander core xt test 6

Auch Preislich ist der iCUE COMMANDER CORE XT mit unter 60€ „okay“. Mache dich nur lediglich auf einiges Kabelmanagement gefasst, denn um den COMMANDER sammeln sich einige Kabel.

corsair icue commander core xt

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die Beyerdynamic FREE BYRD im Test, toller Klang, super Hersteller, hoher Preis

Beyerdynamic hat mit den FREE BYRD seine ersten true Wireless Ohrhörer auf den Markt gebracht. Dabei richtet sich Beyerdynamic mit den FREE BYRD natürlich...

Der DreameBot D10 Plus im Test, sehr gute Leistung und fairer Preis!

Dreame Saugroboter gehören zu meinen absoluten Favoriten. So war der Z10 Pro sehr lange mein primärer Saugroboter, obwohl ich einige an sich teurere und...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.