Die besten Bluetooth Lautsprecher 2017, Bestenliste

Bluetooth Lautsprecher gibt es bergeweise auf dem Markt, von großen wie auch kleinen Herstellern.

Die Übersicht wahren ist hier oftmals nicht ganz leicht, gerade wenn man sich auch abseits der große Hersteller umsehen will.

Die besten Bluetooth Lautsprecher 2017 im Vergleich, Bestenliste

Ich habe für Techtest.org schon den ein oder anderen Bluetooth Lautsprecher in den Fingern gehabt, daher hier eine kleine Übersicht, welche die besten Modelle im Jahr 2017 sind!

Wichtig! Alle hier aufgeführten Bluetooth Lautsprecher wurden von mir getestet!  Es handelt sich also nicht um eine Auflistung von Technischen Daten und Amazon Reviews! Unterhalb der Tabellen findet Ihr die Links zu den jeweiligen ausführlichen Tests auf Techtest.org!


Die besten Bluetooth Lautsprecher in der 50€ Preisklasse

Es wäre unfair und sicherlich auch nicht richtig 100€ und 50€ Bluetooth Lautsprecher miteinander zu vergleichen, daher unterteile ich diese grob nach ihrem Preis.

Beginnen wir mit den Bluetooth Lautsprechern in der bis zu +-50€ Preisklasse.

ModellPreis Klang Bass-LeistungGröße Gesammt
Anker SoundCore 2EUR 49,99++++090%
DOCKIN D SOLIDEUR 49,95++++89%
Inateck BTSP-10 PlusEUR 32,99+++088%
EasyAcc SoundCupEUR 55,99++086%
EasyAcc BT28SEUR 43,99++085%
Anker SoundCoreEUR 39,99++082%
Aukey SK-M7EUR 19,55++080%
XLayer Powerbank PLUSEUR 24,99+++80%
iClever IC-BTS07EUR 29,99++080%
DKnight Magicbox IIEUR 40,00+++80%
marsboy Derzeit nicht verfügbar+0080%
UMI BTS3EUR 38,00+0080%
Speedlink AmparoEUR 35,65+0+80%
Xiaomi Wireless SpeakerEUR 22,00+0+80%
EasyAcc OliveEUR 28,000-078%
Inateck BTSP-20EUR 19,000-+75%
Anker SoundCore nanoEUR 12,5100++75%
iAmer 10WDerzeit nicht verfügbar0-+70%
Edifier MP233EUR 49,66+-070%
AUKEY 10W SK-M12EUR 31,990-070%
APTOYU LautsprecherEUR 19,99--065%
AUKEY SK-M8Derzeit nicht verfügbar--065%

(Preislinks führen zum Amazon, Text Links zu den jeweiligen Tests)

Zu den  vollständigen Tests:

  1. Anker SoundCore 2
  2. DOCKIN D SOLID
  3. Inateck BTSP-10 Plus
  4. EasyAcc SoundCup
  5. EasyAcc BT28S
  6. Anker SoundCore
  7. Aukey SK-M7
  8. XLayer Powerbank PLUS
  9. iClever IC-BTS07
  10. DKnight Magicbox II
  11. marsboy Bluetooth Lautsprecher
  12. UMI BTS3
  13. Speedlink Amparo
  14. Xiaomi Wireless Speaker
  15. EasyAcc Olive
  16. Inateck BTSP-20
  17. Anker SoundCore nano
  18. iAmer 10W
  19. Edifier MP233
  20. AUKEY 10W SK-M12
  21. APTOYU Bluetooth Lautsprecher
  22. AUKEY SK-M8

Der aktuell beste Bluetooth Lautsprecher unter 50€ ist der Anker SoundCore 2. Dieser reizt das Preislimit mit 49€ auch komplett aus.

Der Klang ist für solch einen Kompakten und günstigen Bluetooth Lautsprecher hervorragend! Mehr Bass und mehr Dynamik geht für das Geld nicht.

Die besten Bluetooth Lautsprecher 2017 Vergleich Test

Auch die Verarbeitung und die Akku Laufzeit, mit rund 24h, ist hervorragend. Kurzum etwas viel Besseres ist nicht für das Geld zu bekommen!

Soll es etwas kompakter sein wäre der DOCKIN D SOLID ein interessantes Modell. Dieser bietet einen vorzüglichen Bass in kleinem Gehäuse.

Sollte es noch kleiner sein, wäre der SoundCore nano interessant. Es ist hier ohne Frage beeindrucken, was aus dem Winzling herauskommt, jedoch wird dieser selbstverständlich von größeren Modellen übertroffen.

Die besten allround Alternativen zum SoundCore 2 wären sicherlich der Inateck BTSP-10 Plus und der EasyAcc BT28S.

Der Inateck kann gerade durch eine starke Preis/Leistung Punkten. Gute Bässe, klare Höhen und eine hervorragende Dynamik für rund 33€. Damit ist dieser aus reiner Preis/Leistungs Sicht sogar dem SoundCore 2 vorzuziehen.

Der EasyAcc BT28S ist klanglich vielleicht noch etwas besser einzustufen als der Inateck, aber auch etwas teurer.

Solltet es Euch auf die beste Preis/Leistung ankommen, greift zum Aukey SK-M7! für unter 27€ werdet Ihr nichts finden was besser klingt als dieser.

Lediglich das Gehäuse des Lautsprechers ist eher mäßiger Natur.


Die besten Bluetooth Lautsprecher in der 100€ (50-150€) Preisklasse

Gehen wir eine Stufe größer bzw. mächtiger. In der 100€ Preisklasse darf man so langsam mit etwas höheren Ansprüchen an die Sache gehen. Viele der größeren Lautsprecher hier können durchaus eine Party oder ein „Kinderzimmer“ ordentlich beschallen.

ModellPreis Klang Bass-LeistungGröße Gesammt
Anker SoundCore ProEUR 110,00++++091%
DOCKIN D FineEUR 139,95++++-90%
Anker SoundCore Sport XLEUR 89,99++++90%
Inateck BP2003EUR 69,90+++087%
Anker SoundCore BoostEUR 75,99+++086%
VAVA VoomEUR 79,99+++-86%
Anker A3143EUR 54,99+++082%
TaoTronics TT-SK06EUR 49,99+++082%
Teufel BamsterEUR 139,99+0080%
DKnight Big MagicBoxDerzeit nicht verfügbar+0+80%
Speedlink SolituneEUR 69,02+0-80%
Razer Leviathan MiniEUR 99,99++078%
Hercules WAE RushEUR 99,99+0078%

(Preislinks führen zum Amazon, Text Links zu den jeweiligen Tests)

Zu den  vollständigen Tests:

  1. Anker SoundCore Pro
  2. DOCKIN D Fine
  3. Anker SoundCore Sport XL
  4. Inateck BP2003
  5. Anker SoundCore Boost
  6. VAVA Voom
  7. Anker A3143
  8. TaoTronics TT-SK06
  9. Teufel Bamster
  10. DKnight Big MagicBox
  11. Speedlink Solitune
  12. Razer Leviathan Mini
  13. Hercules WAE Rush

 

In der 100€ Preisklasse kommt es erneut auf die Frage an wie portable Euer Lautsprecher sein soll.

Ist die Portabilität zweitranig, ein großer und klobiger Lautsprecher ist also Okay, dann greift zum DOCKIN D Fine.

Dieser bietet einfach viel Volumen und Masse, was natürlich bei einem vollen und Satten Klang hilft. Dieser ist durchaus in der Lage ein kleine Party zu beschallen.

Leider liegt der Preis mit rund 130€ etwas über den eigentlich 100€ „Budget“, jedoch der Aufpreis lohnt!

Sollte für Euch ein Bluetooth Lautsprecher durchaus etwas kompakterer Natur sein hat Anker mit seinem neuen SoundCore Pro die Messlatte ziemlich hochgelegt.

Die besten Bluetooth Lautsprecher 2017 Vergleich Test

Zwar ist der SoundCore Pro auch nicht super kompakt aber ist beeindrucken wie viel Bass Anker geschafft hat in solch einen kompakten Lautsprecher zu quetschen. Mehr Bass in einem ähnlich großen Gehäuse gibt es erst beim Teufel Bamster Pro, welcher aber gut über 200€ kostet. Aber auch abgesehen vom reinen Bass macht der SoundCore Pro spaß!

Das Gehäuse ist Top und der Lautsprecher kann zusätzlich mit einer Powerbank Funktionalität Punkten.

Von daher für alle Ideal, die die beste Mischung aus Kompaktheit und satten Klang suchen.

Solltet Ihr viel Bass wollen und die 110€ oder 130€ für die beiden zuvor genannten Lautsprecher ist zu viel schaut Euch einmal den TaoTronics TT-SK06 oder Anker A3143 an.

Beide Lautsprecher sind technisch nahezu identisch und unterscheiden sich nur durch das Gehäuse. Beide Lautsprechen waren die „Könige“ wenn es um viel Bass in kleinem Gehäuse geht, bevor der SoundCore Pro auf den Markt kam.

Die Bass Leistung ist wirklich nur als beeindrucken zu bezeichnen. Jedoch gibt es abseits vom Bass ein paar schwächen, bzw. der Bass ist die Schwäche. Beide Lautsprecher sind wirklich auf das Maximum an Bass getunt weshalb die Höhen und mitten etwas Leiden.

Sollte Euch dies nicht stören bieten beide Lautsprecher einen unheimlich vollen Klang mit sattem Bass. Und ja zwischen dem Inateck BTSP-10 Plus (dem Besten der bis 50€ Preisklasse) und einem dieser Lautsprecher ist schon ein deutlicher unterschied zugunsten des TaoTronics/ Anker zu hören.

 


Die besten Bluetooth Lautsprecher  ohne Preislimit

Wie bei den meisten Dingen ist nach oben keine Grenze gesetzt, so auch bei Bluetooth Lautsprechern.

Hier die Besten der Besten und auch die Teuersten.

ModellPreis Klang Bass-LeistungGröße Gesammt
Teufel Boomster++++--90%
Teufel Bamster ProEUR 229,99++++90%
Harman Kardon Esquire MiniDerzeit nicht verfügbar0-++80%

(Preislinks führen zum Amazon, Text Links zu den jeweiligen Tests)

Zu den  vollständigen Tests:

  1. Teufel Boomster
  2. Teufel Bamster Pro
  3. Harman Kardon Esquire Mini

Wie man sieht, kümmere ich mich primär um die günstigeren Bluetooth Lautsprecher. Jedoch habe ich gerade mit dem Teufel Boomster und Teufel Bamster Pro zwei sehr interessante Bluetooth Lautsprecher getestet.

Lasst es uns klar sagen der Teufel Boomster ist der mit ABSTAND beste Bluetooth Lautsprecher, welchen ich bisher gehört habe!

Einfach durch seine schiere Größe und Maße wie auch den fünf Treibern rockt der Lautsprecher! Ihr wollt ein mittelgroßes Wohnzimmer oder eine Party ordentlich beschallen? Dann seid Ihr beim Teufel Boomster richtig! Der Boomster bläst alle anderen Lautsprecher die ich getestet habe regelrecht hinfort.

Das komplette Gegenteil ist der Teufel Bamster Pro. Dieser ist ein Meister darin so viel Bass wie möglich in einem kompakten Gehäuse unterzubringen. Hier überbietet dieser auch noch mal einen Anker SoundCore Pro ein gutes Stück.

Mehr Bass bei kompakten Abmessungen bekommt Ihr nicht!

 


Erläuterung

Ein paar generelle Dinge dazu wie die Tabellen zu verstehen sind. Zu den Preisklassen, diese sind eher eine grobe unterteileilung.

Sollte also ein Bluetooth Lautsprecher 51,99€ kosten wird dieser ziemlich sicher noch in der 50€ Preisklasse zu finden sein, da hier eher die Lautsprecher vertreten sind welche mit diesem konkurrieren.

Ansonsten gilt:

  • — = weit unterdurchschnittlich / sehr schlecht.
  • – = unterdurchschnittlich / schlecht
  • 0 = durchschnittlich / neutral
  • + = überdurchschnittlich / gut
  • ++ weit überdurchschnittlich / sehr gut.

Bei der Größe steht ein „++“ für überdurchschnittlich kompakt!

 

Mehr Bass ist nicht alles!

Ich weiß das viele Nutzer auf einen ordentlichen Bass Wertlegen, aus diesem Grund gibt es in der Tabelle auch eine gesonderte Bass Kategorie.

Bitte bedenkt aber zwei Dinge! 1. Nur weil ein Bluetooth Lautsprecher im Vergleich mehr Bass hat, als die anderen beutet dies nicht das dieser auch gesamt besser klingt! Mehr Bass kann zwar spaß machen bedeutet aber nicht immer automatisch das ein Lautsprecher besser ist als die anderen. 2. Auch wenn ein Lautsprecher ein sehr gut hat was den Bass angeht bedeutet dies nicht das er Eure Wände zum Wackeln bekommt!

Das Bass Rating ist also im in Verhältnis zur Größe zu sehen.

 

Klang braucht Volumen!

Es hat schon einen Grund warum die meisten Lautsprecher für HIFI Systeme recht groß sind. Ein guter Klang braucht einfach viel Volumen. Das soll nicht heißen das Kleinere Bluetooth Lautsprecher zwingend schlechter klingen, das heißt nur das größere Lautsprecher es einfacher haben besser zu klingen.

Mittlerweile werden die Hersteller von Bluetooth Lautsprechern und allgemein von Lautsprechern immer besser darin das kleine Volumen zu kompensieren.